Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Sony hat sich anscheinend mit den Nutzern in Verbindung gesetzt, um ihnen mitzuteilen, wie sich die geplanten Änderungen an PlayStation Plus auf ihre Mitgliedschaften auswirken werden, und um ihnen zu versichern, dass die Wahl einer neuen Stufe ganz einfach sein wird.

Wir wissen, dass Sony die Nutzer, die derzeit ein Standard-PS-Plus-Abonnement haben, in das neue PS Plus Essential-Abonnement überführen wird, wenn die Änderung in Kraft tritt. Allerdings sind sie nicht an dieses Abonnement gebunden, bis ihre Zeit abläuft.

In der E-Mail von Sony heißt es, dass Sie "die Differenz zwischen dem aktuellen Plan und dem neuen Plan zahlen müssen, angepasst an die verbleibende Laufzeit Ihres Abonnements", was eine etwas unklare Formulierung ist.

Wir hoffen, dass damit gemeint ist, dass Sie die Differenz jeden Monat zahlen und nicht als einmalige Gebühr, denn sonst könnten Leute, die ihre Mitgliedschaft schon seit einigen Jahren haben, aufgeschmissen sein.

Sie können die vollständige E-Mail in dem Beitrag auf ResetEra lesen, aber Sie können davon ausgehen, dass wir eine vollständige Erklärung von Sony erhalten werden, wie die Dinge funktionieren werden, bevor die Änderungen im Juni dieses Jahres in Kraft treten.

squirrel_widget_172116

Schreiben von Max Freeman-Mills.