Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

LAS VEGAS (Pocket-lint) - Auf der Pressekonferenz von Sony CES 2022 betrat der CEO von PlayStation, Jim Ryan, die Bühne, um den Namen seines Virtual-Reality-Headsets der zweiten Generation für PS5 offiziell zu bestätigen: PlayStation VR2 (oder kurz PS VR2).

Um die Fähigkeiten des kommenden Headsets zu demonstrieren, gibt es ein ganz neues AAA-Spiel, einen VR-spezifischen Titel namens Horizon: Call of the Mountain , der von Guerrilla Games und Firesprite entwickelt wurde. Wir sind sicher, dass Aloy-Fans von diesem Virtual-Reality-Special besonders begeistert sein werden. Sehen Sie sich den offiziellen Trailer unten an:

-

Ryan ging nicht so weit, das Headset selbst zu enthüllen, bestätigte jedoch eine Reihe von Funktionen von PS VR2. Es bietet Eye-Tracking und Foveated-Rendering, bietet ein 110-Grad-Sichtfeld und ein haptisches Feedback für subtile Vibrationen, um das Eintauchen des Benutzers zu verstärken.

In Bezug auf die Bildtreue beschrieb Ryan es als "Best in Class" und bestätigte die "4K HDR" -Fähigkeit. Das ist eine Menge Auflösung und ein bisschen übertrieben: Wie ein offizieller PlayStation-Blog verrät , wird das Headset 2000 x 2040 Pixel pro Auge bieten. Bildwiederholraten von 90Hz und 120Hz sind möglich.

Es gibt ein sechsachsiges Bewegungssensorsystem (dreiachsiges Gyroskop, dreiachsiger Beschleunigungsmesser), vier integrierte Kameras für Headset- und Controller-Tracking, eine IR-Kamera für Eye-Tracking pro Auge und sowohl ein integriertes Mikrofon als auch ein integriertes Headset.

Pocket-lintPlayStation VR-Foto 1

Die mitgelieferten Controller, die als PlayStation VR Sense-Controller bezeichnet werden, bieten auch haptisches Feedback, wobei Ryan kommentiert, dass die Spieler in der Lage sein werden, "Spiele auf eine viel tiefere Weise zu fühlen und mit ihnen zu interagieren".

Die große Frage auf unseren Lippen ist jedoch, wann das Headset auf den Markt kommt. Guerilla Games ist derzeit damit beschäftigt, Horizon: Forbidden West, voraussichtlich am 18. Februar, den letzten Feinschliff zu verpassen warten.

Korrekturen - [05/01/2022] In einer früheren Version dieses Berichts wurde ein Startdatum für den 18. Februar vorgeschlagen. Wir bedauern diesen Fehler – an diesem Datum wird Horizon: Forbidden West erscheinen, nicht Call of the Mountain oder PSVR2.

Schreiben von Mike Lowe.