Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wir haben ein paar Mal von Sonys langfristigem Plan gehört, mehr seiner berühmtesten geistigen Eigenschaften in den Bereich mobiler Spiele zu bringen, um mehr Einnahmen zu erzielen, und jetzt enthält ein von Sony Interactive Entertainment in Japan eingereichtes Patent einen weiteren Hinweis .

Das Patent gilt für einen ziemlich typisch aussehenden mobilen Gaming-Controller, nur mit allen Kennzeichen von Sonys DualShock-Controller aus der PS4-Ära. Genau wie andere bereits auf dem Markt erhältliche Optionen würde es Ihr Telefon zwischen zwei Hälften eines DualShocks einschließen.

Dies würde Ihnen die Vorteile der richtigen Tasten und Joysticks bieten, während Sie Ihr Spiel spielen können, ohne dass der Bildschirm von Ihren Fingern verdeckt wird. Angesichts der Tatsache, dass der DualShock (und der DualSense der PS5) bereits eine beliebte Wahl für Bluetooth-Controller auf Mobilgeräten sind, ist es sinnvoll, ein maßgeschneiderteres Design anzubieten.

Die Version von Sony hätte anscheinend auch die Möglichkeit, das Kippen des Controllers zu erkennen, wodurch Sie möglicherweise Gyro-Steuerelemente in einem Spiel verwenden können, das nicht mit der Fähigkeit Ihres Telefons verbunden ist, Bewegungen zu erkennen (wenn es überhaupt vorhanden ist).

Sichere dir unglaubliche Preise für digitale Spiele wie FIFA 22 bei Gamivo

Vorerst ist das Patent jedoch mit Vorsicht zu genießen, selbst mit Zeichnungen, die so glaubwürdig sind wie die, die Sie oben sehen können. Bis etwas Konkretes aus PlayStation herauskommt, wird dies nur ein potenzielles Design für einen hypothetischen Controller bleiben und nicht etwas, von dem wir sicher sein können, dass es auf dem Weg zur Marktreife ist.

Schreiben von Max Freeman-Mills.