Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Ragnarök ist im Anmarsch! Das nächste God of War ist auf dem Weg und verspricht, auf dem großartigen Reboot von 2018 aufzubauen.

Es sieht zum einen absolut umwerfend aus und wird die Geschichte von Kratos und Atreus einige Jahre nach dem Ende des letzten Spiels fortsetzen.

Lies weiter, um alle wichtigen Details zu erfahren, aber sei gewarnt - dieser Artikel enthält einige Spoiler zum Ende des letzten Spiels!

God of War Ragnarök: Trailer und Veröffentlichungsdatum

Wir wissen jetzt, dass God of War Ragnarök am 9. November 2022 erscheinen wird. Dieses Datum solltet ihr euch in eurem Terminkalender markieren, nachdem es in dem kurzen Trailer unten enthüllt wurde.

Wenn man in der Zeitleiste ein wenig zurückblättert, hat Sony uns im September 2021 eine richtige Show geboten, als es sein Showcase-Event nutzte, um Ragnarök zum ersten Mal richtig zu zeigen - wir wussten zwar, dass das Spiel auf dem Weg war, aber wir hatten noch keinen Titel und schon gar kein Gameplay.

Zuvor gab es einen Teaser, den Sie unten finden können - er wurde fast genau ein Jahr vor dem neuesten Trailer veröffentlicht und sagte fast nichts aus.

Eine Sache, die er uns jedoch verriet, war ein ursprüngliches Veröffentlichungsfenster von 2021, von dem wir wissen, dass es dann verschoben wurde. Die globale Pandemie ist daran schuld, aber wir haben noch kein offizielles Veröffentlichungsdatum, an dem wir es festmachen könnten.

In der Folge bestätigten mehrere Tweets von hochrangigen Mitarbeitern des Entwicklers immer wieder eine Veröffentlichung im Jahr 2022, die nun bestätigt wurde, wie ihr oben gelesen habt.

God of War Ragnarök-Plattformen

Während das Spiel während eines Showcase-Streams, der sich ganz auf die PlayStation 5 konzentrierte, gezeigt wurde, haben spätere Informationen ergeben, dass Ragnarök nicht exklusiv für die PS5, sondern auch für die PS4 erscheinen wird.

Das ist keine große Überraschung, denn das Bildmaterial sieht in der Tat wie eine glänzendere Version des letzten Spiels aus und nicht wie ein großer technischer Sprung nach vorn. Das könnte zwar einige Next-Gen-Besitzer enttäuschen, aber angesichts der riesigen PS4-Installationsbasis wird Sony damit auch ein weitaus größeres Publikum erreichen.

God of War Ragnarök: Story

Das Ende von God of War aus dem Jahr 2018 enthielt einige rasante Enthüllungen, also hör auf zu lesen, wenn du das Spiel noch nicht beendet hast!

Am Ende des Spiels haben wir herausgefunden, dass Atreus bei seiner Geburt den Namen Loki trug, was darauf hindeutet, dass er selbst ein Teil des nordischen Pantheons ist, vor dem sich Kratos so sehr zu verstecken versucht hat. Der Tod von Baldur löst den Beginn des Fimbulwinters aus, einer Eisplage, die dem eigentlichen weltvernichtenden Ragnarök vorausgeht.

Santa Monica StudioAlles, was Sie über God of War Ragnarök wissen müssen: Trailer, Erscheinungsdatum und mehr Foto 1

Im ersten Trailer zu Ragnarök können wir sehen, dass einige Jahre vergangen sind und Atreus ein wenig erwachsener geworden ist, in seinen unbeholfenen Teenager-Jahren. Es ist klar, dass die nordischen Götter hinter Kratos her sind, nicht zuletzt Freya, die immer noch um Baldur trauert - und im Hintergrund ist die Anwesenheit von Thor nicht zu übersehen.

Mimir, dein freundlicher sprechender Kopf aus dem letzten Spiel, kehrt zurück, und wie es sich anhört, heckt er einen Plan aus, um den gefangenen Tyr, den Kriegsgott der nordischen Mythologie, zu befreien, damit er dir hilft, gegen die anderen Götter vorzugehen. Ob das so einfach funktioniert, wie es klingt, müssen Sie selbst beurteilen.

God of War Ragnarök: Gameplay

Aus dem Gameplay-Trailer geht klar hervor, dass die Dinge in Ragnarök einige Evolutionsschritte machen - das sehen wir an den Einblicken in die Kämpfe, die wir bekommen. Zum einen scheint Atreus jetzt über Beschwörungsfähigkeiten zu verfügen und reitet an einer Stelle auf einem geisterhaften Hirsch.

Santa Monica StudioAlles, was Sie über God of War Ragnarök wissen müssen: Trailer, Erscheinungsdatum und mehr Foto 6

Auch Kratos verfügt über eine Reihe neuer Fähigkeiten, darunter ein Bewegungsset im Stil eines Greifhakens, und vermutlich müssen wir dieses Mal nicht allzu lange warten, bis wir die Klingen des Chaos in die Hände bekommen. Es gibt auch verschiedene neue Feinde zu bekämpfen, darunter den oben erwähnten krokodilähnlichen Dreki und die Rückkehr der Zentauren (hoffentlich wird ihr Tod nicht ganz so grausam wie in God of War III).

Die Welt wird auch in geografischer Hinsicht erweitert - in God of War 2018 konnten wir sechs der neun Reiche der nordischen Mythologie besuchen, aber Ragnarök wird dies auf die gesamte Bandbreite ausweiten, und wir sehen im Trailer einen Blick auf aktive und geschäftige Städte. Das ist ein neuer Look für God of War, und wir fragen uns, ob dies zu mehr Dialogen und charaktervollen Quests führen könnte.

Warum der Corsair One i300 der perfekte kompakte Gaming-PC sein könnte

Santa Monica StudioAlles, was Sie über God of War Ragnarök wissen müssen: Trailer, Erscheinungsdatum und mehr Foto 2

Es gibt auch Momente, in denen Kratos einen von Hunden gezogenen Schlitten nimmt, um vereistes Wasser zu überqueren, und es gibt eine Rückkehr zu den Bootsfahrten, die im letzten Spiel so wichtig waren, so dass klar ist, dass wir wieder große Karten durchqueren werden.

Darüber hinaus wissen wir nicht viel mehr, aber die Geräusche, die aus dem Santa Monica Studio kommen, deuten darauf hin, dass das Spiel in vielerlei Hinsicht größer sein wird als sein Vorgänger, so dass wir auch davon ausgehen, dass es wieder ein umfangreiches Handwerkssystem und einen Waffenaufrüstungsbaum geben wird.

Wenn du mehr über das Spiel erfahren möchtest, kannst du dir den PlayStation Blog-Beitrag zur Enthüllung ansehen, aber ansonsten müssen wir auf weitere Trailer und Informationen warten, die im Laufe der Zeit veröffentlicht werden.

Schreiben von Max Freeman-Mills.