Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - PlayStation hat vielleicht bisher mehrPS5- Einheiten verkauft als Xbox der Serie X / S, aber letztere Maschinen haben immer noch die Oberhand, wenn es um die Videoausgabe und insbesondere die Kompatibilität mit modernen Fernsehern geht.

Das liegt daran, dass die Xbox-Konsolen VRR ( variable Bildwiederholraten ) über HDMI unterstützen. Auf diese Weise kann ein aktiviertes Fernsehgerät die Bildwiederholfrequenz im Handumdrehen ändern, um eine reibungslose Leistung unabhängig von Bildeinbrüchen oder offensichtlichen Rucklern zu bieten.

Zum Glück könnte die PS5 jedoch bald aufholen.

In einem kürzlich veröffentlichten Bericht wird behauptet, dass die PlayStation 5 neben einem Firmware-Update für mehrere Sony Bravia-Fernseher im Dezember auch VRR-Unterstützung erhalten könnte.

Beste Xbox-Angebote für den Amazon Prime Day 2021: Xbox Series X/S- und Xbox One-Spiele, Zubehör und mehr

Der Präsident des US-Einzelhändlers Value Electronics, Robert Zhon, hat bekannt gegeben, dass Sony-Fernseher 2021 Ende dieses Jahres VRR-Unterstützung erhalten werden, was viele zu der Annahme veranlasst, dass dies der Funktion entspricht, die dem Flaggschiff-Spielautomaten des Unternehmens hinzugefügt wird: "I sprach ein wenig nebenbei über das lang erwartete Upgrade auf eine variable Bildwiederholfrequenz beim X900H, X90, X95 und all den anderen 2021-Fernsehern", sagte er in einem YouTube-Interview . "Das ist für Dezember dieses Jahres noch im Plan."

Das Datum wurde ihm angeblich von Sony-Ingenieuren mitgeteilt.

Jetzt brauchen wir nur noch mehr Hersteller, die VRR auf ihren Sets einsetzen. Es macht wirklich einen großen Unterschied.

Schreiben von Rik Henderson. Ursprünglich veröffentlicht am 3 August 2021.