Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wir haben von Death Stranding Directors Cut dank eines der rätselhafteren Teaser-Trailer in jüngster Erinnerung Anfang dieses Jahres erfahren, mussten aber glücklicherweise nicht allzu lange warten, um mehr herauszufinden.

Das Spiel wurde im Rahmen der State of Play-Präsentation von Sony viel detaillierter beschrieben, einschließlich der Bestätigung seines Veröffentlichungsdatums – 24. September 2021.

Der neue Trailer zeigt mehrere Ergänzungen, darunter einen Zeitfahr-Rennmodus namens Fragile Circuit, einen Schießstand, mehrere neue Waffen und Ausrüstungsgegenstände sowie ein erweitertes Nahkampfsystem.

Das ist alles zusätzlich zu neuen Story-Missionen, die die Spieler abschließen und erkunden, erweitern und der dystopischen Vision, die Hideo Kojima im Spiel vorstellt, mehr Details hinzufügen können.

Als PS5-Upgrade wird das Spiel auch besser und in höheren Auflösungen laufen, so dass es wahrscheinlich die beste Möglichkeit wird, es für jeden Konsolenspieler zu spielen, der die Kuriosität noch nicht in seiner vollen Pracht erlebt hat.

Schließlich wurde bestätigt, dass Besitzer der PS4-Version von Death Stranding für 10 US-Dollar oder 10 US-Dollar upgraden können. Alle Details zu all dem finden Sie im PlayStation-Blog, wenn Sie ausführlichere Erklärungen zur Funktionsweise der neuen Ergänzungen erhalten möchten.

Schreiben von Max Freeman-Mills. Ursprünglich veröffentlicht am 9 Juli 2021.