Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Anschaffung einer PlayStation 5 war in den letzten sechs Monaten für viele Menschen eine großartige Testversion, die fast mythische Eigenschaften angenommen hat, da Millionen von Menschen darum kämpfen, das Angebot der nächsten Generation von Sony in die Hände zu bekommen.

Potenzielle Kunden in den USA hatten jedoch eine Möglichkeit, die die meisten Menschen auf der Welt nicht emulieren konnten - PlayStation Direct, Sonys Online-Storefront für Kunden. Es hat die ganze Zeit PS5s in Wellen verkauft, unter Verwendung von Zugangscodes und den gefürchteten Warteschlangen, die wir alle gewohnt sind.

Der Store wurde Ende 2019 eröffnet und wird sich nun voraussichtlich auch außerhalb der USA ausbreiten. Sony hat einen Expansionsplan umgesetzt. Eine Investorenveranstaltung in dieser Woche hat ihre Pläne klargestellt und bestätigt, dass PlayStation Direct für das nächste Geschäftsjahr, das im März 2022 endet, für Europa geplant ist.

Laut Jim Ryan, CEO von Sony Interactive Entertainment, soll das Wachstum der US-amerikanischen PlayStation Direct während der Präsentation verdoppelt werden: "Wir planen für dieses Geschäftsjahr ein weiteres Wachstum von 300 Prozent, unterstützt durch unseren bevorstehenden Start in Europa."

Beste PC-Spiele zum Kauf 2021: Fantastische Spiele, die Sie Ihrer Sammlung hinzufügen können.

Wann genau dieser Start erfolgt, ist derzeit nicht klar, und die Verbraucher sollten in Bezug auf die Verfügbarkeit von PS5 keine Silberkugel erwarten. Der Mangel an Konsolen scheint nicht viel nachzulassen. Eine neue Art, eine zu kaufen, ist zwar nützlich, macht dies jedoch nicht unbedingt zu einer trivialen Angelegenheit.

Schreiben von Max Freeman-Mills. Ursprünglich veröffentlicht am 27 Kann 2021.