Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit Hilfe von KI und maschinellem Lernen übersetzt, bevor sie von einem menschlichen Redakteur in Ihrer Muttersprache überprüft wurde.

(Pocket-lint) - Sony könnte einen großen Schritt in Richtung Mobile Gaming planen, wie aus einer kürzlich aufgeführten Stellenanzeige hervorgeht .

Die Position, die zuerst von Euro Gamer entdeckt wurde , ist für den "Head of Mobile, PlayStation Studios, SIE" bestimmt. Sie sucht einen Kandidaten, der "für den Aufbau und die Skalierung eines Teams von Mobile-Führungskräften verantwortlich ist und als Leiter dieses Teams fungieren wird neue Geschäftseinheit in den PlayStation Studios ". In der Stellenbeschreibung wurde auch darauf hingewiesen, dass sich der Kandidat „auf die erfolgreiche Anpassung der beliebtesten PlayStation-Franchises für Mobilgeräte konzentrieren muss“, und es wurde erwähnt, dass eine Roadmap für einen Zeitraum von drei bis fünf Jahren entwickelt werden muss.

Die Absichten von Sony mit dem neuen Job liegen also auf der Hand: Es wird mehr mobile Führungskräfte wollen, einschließlich jemandem, der seine neue Einheit bei PlayStation Studios leitet. Und es hört sich so an, als ob die beliebtesten Titel von Sonys Franchise-Unternehmen an Deck sind, um für Telefone angepasst zu werden. Denken Sie daran, dass das Unternehmen bereits Spiele für mobile Benutzer wie Uncharted: Fortune Hunter anbietet. Es gibt auch ein spezielles Publishing-Label für mobile Spiele namens PlayStation Mobile.

Angesichts der Tatsache, dass Sony eine Roadmap plant, die in fünf Jahren veröffentlicht werden kann, wird es vermutlich noch eine Weile dauern, bis beliebte PlayStation-Spiele auf dem Handy verfügbar sind.

Es ist PC Gaming Week in Zusammenarbeit mit Nvidia GeForce RTX

Schreiben von Maggie Tillman. Bearbeiten von Stuart Miles.