Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Spider-Man: Miles Morales war eines der am meisten angenommenen Startspiele im Gedächtnis für die PS5, ein großartiges abenteuerliches Spiel, das seinen Empfang nicht übertrifft und jede Menge Spaß bietet.

Es ist auch auf der neuen Hardware absolut großartig (ehrlich gesagt sieht es auch auf PS4 großartig aus) und bot zuvor zwei Möglichkeiten zum Spielen. Sie können es entweder in einen visuellen Wiedergabetreue-Modus versetzen, der die Auflösung aufrechterhält und grafische Whizzbangs wie Raytracing mit 30 fps implementiert, oder Sie können sich dafür entscheiden, einige dieser glänzenden Extras zu verlieren, sich aber an konstante 60 fps zu halten.

Jetzt hat es Entwickler Insomniac jedoch für angebracht gehalten, die Dinge durch Hinzufügen einer dritten Option zu ändern - klar, die Leute wollten in der Lage sein, mit einer höheren Bildrate zu spielen, aber trotzdem Raytracing zu genießen, die Technologie, mit der ein paar weitere verkauft wurden -gen Konsolen.

Daher können Sie nach dem letzten Spielupdate jetzt einen neuen Modus namens Performance RT auswählen, der Raytracing mit 60 fps effektiv implementiert und einige andere grafische Elemente opfert, damit es funktioniert. Diese sind hauptsächlich in der Auflösung auf dem Bildschirm und für Fußgänger enthalten, sodass Sie das Downgrade wahrscheinlich bemerken werden, wenn Sie danach suchen.

Das könnte sich jedoch lohnen, wenn Sie Ihr Spiegelbild in Fenstern sehen, während Sie an ihnen vorbeiziehen, und Lichter von schneeschmelzenden Pfützen auf dem Boden aufprallen.

Das Beste, was Sie tun können, wenn Sie Miles Morales haben, ist natürlich, sie selbst auszuprobieren - wir haben festgestellt, dass es sehr geschmacklich ist, also schadet es nicht, eine andere Option zum Spielen zu haben.

squirrel_widget_2682683

Schreiben von Max Freeman-Mills.