Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - PlayStation hat seinePS5-Aktienposition klargestellt, nachdem Kommentare von CEO Jim Ryan darauf hinwiesen, dass es vollständig ausverkauft ist und erst im neuen Jahr verfügbar sein wird.

In einem offiziellen Tweet hat es eifrigen Kunden versichert, dass "vor Ende 2020 mehr PS5-Inventar an Einzelhändler kommen wird".

Der Tweet besagt auch, dass der Start von PlayStation 5 der größte in der Unternehmensgeschichte war.

Das heißt nicht, dass es nicht ohne Probleme war. Neben Berichten von Wiederverkäufern, die es geschafft haben, Tausende von PS5-Einheiten zu sichern, um sie zu enorm überhöhten Preisen wieder auf den Markt zu bringen, stellten einige, die ihre Konsole bei Amazon in Großbritannien und den USA vorbestellt hatten, fest, dass ihre Lieferungen entweder auf mysteriöse Weise von Kurierunternehmen storniert wurden oder sogar gestohlen. Viele hatten ihre PS5-Lieferungen gegen Haushaltsgeräte oder in einem bestätigten Fall gegen eine Kistenladung Hundefutter ausgetauscht.

Berichten zufolge untersucht Amazon diese Behauptungen weiterhin.

Schreiben von Rik Henderson.