Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - DiePlayStation 5 wird morgen, Donnerstag, 19. November, endlich in Großbritannien veröffentlicht, und Sony hat in der Hauptstadt des Landes einen erstaunlichen PR-Stunt ins Leben gerufen. Es hat die Schilder der legendären U-Bahnstation Oxford Street übernommen und sie in die PlayStation- Formen verwandelt.

Die Oxford Street Station ist der perfekte Ort für die Übernahme. Erstens hat es vier Eingänge an jeder Ecke der Kreuzung zwischen der Oxford Street und der Regents Street, sodass Dreiecks-, Quadrat- und Kreuzzeichen ausgetauscht werden können, während das übliche kreisförmige "Roundel" erhalten bleibt. Und zweitens ist es der genaue Standort des größten Microsoft Store im Land. Frech.

Außerdem wurden die Rundungen an den Wänden aller Plattformen der Linien Bakerloo, Victoria und Central geändert.

Die Partnerschaft von PlayStation mit Transport for London geht noch weiter. Die tatsächlichen Namen mehrerer U-Bahn-Stationen werden ebenfalls geändert, um PS5-Spiele widerzuspiegeln.

Mile End wurde nach Marvels Spider-Man: Miles Morales zu Miles End. Das Lancaster Gate wurde zum Rachet and Clankcaster Gate. Sieben Schwestern ist Gran Turismo 7 Schwestern. Und West Ham ist jetzt Horizon Forbidden West Ham.

Die Änderungen in Oxford bleiben vom 18. bis 19. November 48 Stunden lang bestehen, während die anderen Änderungen an den U-Bahn-Stationen bis zum 16. Dezember verfügbar sein werden.

Um ehrlich zu sein, hätten wir nie gedacht, dass PlayStation die Übernahme des OXO Tower für den Start der PlayStation 4 im Jahr 2013 übertreffen könnte, aber es hat - und in gewissem Stil. Bravo!

Schreiben von Rik Henderson.