Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Seit einiger Zeit warten wir auf weitere Neuigkeiten zur erweiterbaren Speichersituation für die PlayStation 5. Das große Teardown-Video von Sony zeigte, dass die Konsole über einen M.2-Steckplatz für eine zusätzliche SSD verfügt, aber wir hatten keinen Wort, auf welchen genauen Laufwerken mit der Konsole arbeiten.

Jetzt hat Sony die Situation etwas geklärt, indem es The Verge gegenüber bestätigt hat, dass erweiterbarer interner Speicher beim Start tatsächlich überhaupt nicht verfügbar ist - die Konsole kann ihn überhaupt nicht unterstützen.

Dies wird in einem zukünftigen Update geschehen, vermutlich nicht zu weit entfernt, und Sony wird Laufwerke zertifizieren, die mit seiner Konsole funktionieren, damit Sie sicher sein können, welches Sie kaufen können. Die benutzerdefinierte 825-GB-SSD der PS5 klang bereits etwas platzsparend. Wahrscheinlich wurden mehr als 100 GB vom System beansprucht. Sie müssen also warten, um mehr Immobilien zu gewinnen.

Natürlich funktioniert der USB-Speicher vom ersten Tag an auf der Konsole. Wenn Sie also eine externe Festplatte oder SSD haben, ist das Anschließen immer noch absolut in Ordnung. Es ist nur die interne, superschnelle SSD, die gesperrt wird, bis weitere Arbeiten erledigt sind.

Dies bedeutet, dass Sie sich wahrscheinlich besser mit dem Kauf einer SSD für Ihre PS5 zurückhalten sollten - selbst wenn Sie ein PCIe Gen4-Laufwerk mit Geschwindigkeiten entdeckt haben, die mit den Sony-eigenen Laufwerksausgängen übereinstimmen, sollte dies theoretisch funktionieren. Einige Laufwerkshersteller, wie z. B. Western Digital auf seinem SN850-Laufwerk, haben sogar vorläufig die PS5-Kompatibilität aufgelistet, die sorgfältig mit einem Sternchen versehen ist, um sicherzustellen, dass Änderungen vorgenommen werden können.

Sobald die Speichererweiterung aktiviert ist, besteht jedoch Grund zur Hoffnung, dass die Anzahl der Laufwerke auf dem Markt dazu führen könnte, dass die Preise sinken und günstiger sind als auf der anderen Seite des Ganges, wo die neue Xbox Series X / S angeboten wird Nur eine Option in Form einer super teuren Seagate-Erweiterungskarte .

Wir haben Sony um einen Kommentar gebeten und werden dieses Stück aktualisieren, wenn etwas Neues ans Licht kommt.

Schreiben von Max Freeman-Mills.