Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Sony hat in Japan für Aufsehen gesorgt, nachdem bekannt gegeben wurde, dass es zum ersten Mal seit 25 Jahren die Funktionalität seiner X- und O-Tasten austauscht.

Wie Nintendo hat PlayStation die O-Taste für den japanischen Markt immer als "Bestätigen" und die X-Taste als "Zurück" zugeordnet. Für den Westen war es immer umgekehrt und so ziemlich überall sonst.

Allerdings hat Sony die PS5 globalisierten DualSense Controller - Tasten zum ersten Mal in 25 Jahren, und während das kaum einen Unterschied zu den meisten von uns machen wird, hat es die japanischen Medien kein Ende verärgert.

Sie werden verstehen, was sie durchmachen werden, wenn Sie eine PS4 (oder Xbox One) und einen Nintendo Switch besitzen. Wir drücken häufig die falsche Taste am Switch, wenn wir beispielsweise durch das Menüsystem navigieren, da die Tastenkonfiguration umgekehrt ist. Stellen Sie sich nun vor, dass sich mal 25 Jahre Gewohnheit bilden.

Nun bleibt abzuwarten, ob Sony eine systemweite Neuzuordnung von Tasten zulässt, aber wir bezweifeln dies. Schließlich werden die Entwickler hart daran arbeiten, ihre Spiele dem neuen Format zuzuordnen. Durch einen universelleren Ansatz für DualSense könnte der Umzug von PlayStation tatsächlich für sie von Vorteil sein.

Wir müssen uns selbst sehen, sobald die Einführung der westlichen PS5-Testgeräte beginnt.

Schreiben von Rik Henderson.