Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Nachdem die Gerüchte in den letzten Tagen zu eskalieren begannen, haben Sony und Crystal Dynamics Wellen geschlagen und angekündigt, dass die kommenden Marvels Avengers ein kostenloses PlayStation-exklusives DLC-Paket erhalten, mit dem die Spieler die Rolle des Spider-Man übernehmen können.

Das Spiel ist die nächste große Veröffentlichung im Kalender, und es scheint, dass Sony diesen Deal schon eine Weile ausgearbeitet hat. Es hängt offensichtlich damit zusammen, dass Sony die Spider-Man-Lizenz besitzt, die es jetzt sorgfältig mit Marvel teilt, und angesichts der Exklusivität von Insomniacs ausgezeichnetem eigenständigen Spider-Man-Spiel ist dies keine große Überraschung.

Der DLC wird anscheinend Anfang 2021, einige Monate nach dem Start des Hauptspiels, eintreffen und nichts extra kosten, ein gutes Angebot für diejenigen, die das Spiel auf PlayStation abholen. Wir wussten bereits, dass Hawkeye in einem anderen DLC-Paket für alle Systeme erhältlich sein wird.

Natürlich zieht diese Art von Exklusivität im Allgemeinen einige Wut auf sich und hat dies auch hier wieder getan, größtenteils von Xbox-Besitzern, die bestürzt herausfinden, dass sie keine Chance haben, das Spiel in vollen Zügen zu spielen.

Es ist ein kleiner Rückruf zu den Tagen, als diese Art von asymmetrischen Inhaltsangeboten häufiger vorkam und die meisten Menschen nicht froh sind, dass sie zurückkehren. Allerdings hat Sony bereits einige dieser Exklusivitätsabkommen im Spiel, nicht zuletzt bei Call of Duty-Spielen, bei denen Inhalte häufig zuerst auf PlayStation abgelegt werden. Dies ist also überhaupt kein neues Problem.

Schreiben von Max Freeman-Mills.