Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Mark Cerny, der Systemarchitekt von Sony für die PlayStation 5 , hat die Hardwarespezifikationen für die Konsole der nächsten Generation vorgestellt und es gibt einige Überraschungen.

Während die PS5 wie die Xbox Series X über ein Solid-State-Laufwerk verfügt, verfügt sie zunächst über weniger Speicherplatz als ihr großer Rivale.

Es wird eine benutzerdefinierte SSD mit 825 GB Speicherplatz bieten. Es kann jedoch 5 GB / s übertragen.

Es wird auch einen zusätzlichen SSD-Steckplatz für die Erweiterung geben, und im Gegensatz zu Xbox ist kein dediziertes Speicher-Add-On erforderlich. Sie sollten in der Lage sein, eine NVMe-SSD-Karte hinzuzufügen. Auch externe USB-Festplatten werden unterstützt.

Weitere Spezifikationen umfassen eine Zen 2-CPU mit acht Kernen, wobei jeder Kern mit 3,5 GHz betrieben wird.

Die GPU besteht aus 10,28 TFLOPs mit 36 CUs bei 2,23 GHz, während der RAM der PS5 16 GB GDDR6 (256 Bit) umfasst.

Wie bereits erwähnt, wird die PlayStation 5 auch die erste Konsole von Sony sein, die über ein 4K Ultra HD Blu-ray-Laufwerk verfügt. Dies ist eine große Erleichterung für die AV-Community, die die beste Video- und Audioleistung bei der Filmwiedergabe erzielen möchte.

Wir werden zweifellos in den kommenden Wochen und Monaten mehr herausfinden, aber wir freuen uns, dass PlayStation endlich mit Xbox übereinstimmt und die wichtigsten Details auf seiner neuen Konsole enthüllt.

Hier sind die PS5-Spezifikationen vollständig:

  • CPU: 8x Zen 2 Kerne bei 3,5 GHz (variable Frequenz)
  • GPU: Benutzerdefinierte RDNA 2 - 10,28 TFLOPs, 36 CUs bei 2,23 GHz (variable Frequenz)
  • Speicher: 16 GB GDDR6 / 256-Bit-RAM, 448 GB / s
  • Speicher: Benutzerdefinierte 825 GB SSD
  • Erweiterbarer Speicher: NVMe SSD-Steckplatz, USB-Festplattenunterstützung
  • Optisches Laufwerk: 4K Ultra HD Blu-ray
Schreiben von Rik Henderson.