Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Trotz der Vorhersagen wichtiger neuer PlayStation 5-Details hier auf der CES 2020 sind sie nicht wirklich eingetreten. Aber wir haben eine Enthüllung bekommen - das PS5-Logo. Es ist natürlich nicht bahnbrechend, denn es sieht genauso aus wie die PS4, aber sein Aussehen bedeutet, dass wir einen Schritt weiter zum Starttermin „Holiday 2020“ sind, der auf der CES-Pressekonferenz von Sony wiederholt wurde.

Wenn das Startdatum der PS5 wirklich eher Urlaub als Herbst / Herbst bedeutet, wird es einen Hummel eines Showdowns zwischen der PlayStation 5 und der kommenden Xbox Series X geben.

In Bezug auf den Umsatz der aktuellen Generation haben wir ein paar andere Bissen bekommen - Sony hat jetzt fünf Millionen PlayStation VR-Headsets verkauft, was angesichts der Nischenattraktivität von VR anständig ist. Außerdem wurde bekannt gegeben, dass insgesamt 106 Millionen PlayStation 4-Konsolen verkauft wurden.

Das ist in jeder Hinsicht eine unglaubliche Zahl, aber sie bleibt hinter der PlayStation 2 zurück, die dank Singstar die meistverkaufte Konsole aller Zeiten bleibt. (OK, wir haben das letzte bisschen erfunden). Zu Lebzeiten der Konsole wurden 1,15 Milliarden PS4-Spiele verkauft, was wiederum eine unglaubliche Zahl ist.

Es ist PC Gaming Week in Zusammenarbeit mit Nvidia GeForce RTX

Sony wiederholte einige andere PS5-Details, darunter 8K-Grafiken, Raytracing-Unterstützung, die haptischen und adaptiven Triggerdetails auf dem Controller , Hochgeschwindigkeits-SSDs und ein Ultra HD Blu-ray-Laufwerk. Es sieht sehr danach aus, als müssten wir auf die E3 2020 im Juni warten, um die nächsten Details zu erhalten, die sicherlich Startspiele für die Plattform beinhalten werden.

Schreiben von Dan Grabham.