Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Fans des PlayStation-Karaoke-Spiels SingStar sind möglicherweise schockiert, als sie erfahren, dass die Server ausgeschaltet werden sollen, wodurch einige der im Spiel angebotenen Online-Funktionen beendet werden.

SingStar war in vielerlei Hinsicht ein Durchbruch. Es wurde erstmals im Jahr 2004 auf der PlayStation 2 veröffentlicht und bietet viele verschiedene Song-Sammlungen zum Kauf. Die kabelgebundenen Mikrofone wurden auf kabellose Mikrofone umgestellt, und die Integration in EyeToy steigerte den Spaß noch weiter - es war ein großartiges Partyspiel und eine perfekte Möglichkeit, sich selbst in Verlegenheit zu bringen.

Der Spaß ging auf der PlayStation 3 weiter und überlebte auf der PlayStation 4 als App. Es wurde jedoch bestätigt, dass die Server am 31. Dezember 2020 ausgeschaltet werden. Damit haben Sie noch ein Jahr Online-Spiel, aber danach Das Spiel wird wieder zu einem Offline-Spiel.

Es sind jedoch nicht alle schlechten Nachrichten: Alles, was Sie auf der Disc haben, funktioniert weiterhin und alle Songs, die Sie gekauft und heruntergeladen haben, funktionieren auch - aber sobald die Server offline gehen, können Sie nicht mehr auf neue Songs und zugreifen Downloads sind auf Songs beschränkt, die Sie bereits gekauft haben. Sie können auch nichts für soziale Plattformen freigeben.

Sichere dir unglaubliche Preise für digitale Spiele wie FIFA 22 bei Gamivo

Sie können jedoch Schnappschüsse auf Ihre Festplatte aufnehmen und erhalten weiterhin Dinge wie Party-Modus und Highscore-Tracking, die jedoch offline sind.

Was uns an SingStar immer gefallen hat, war die Qualität der Mikrofone. Obwohl unsere Gesangsleistungen alles andere als gut waren, haben wir zumindest immer die Rolle gespürt.

Schreiben von Chris Hall.