Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Im Großen und Ganzen mögen wir die PlayStation Classic, aber eine unserer Kritikpunkte beim Testen von Pocket-Lint war, dass sie in Bezug auf die Einstellungen ziemlich ohne Knochen ist.

Jetzt scheint es tatsächlich zusätzliche Optionen zu geben, mit denen Sie herumspielen können. Sie sind nur versteckt, das ist alles.

Es gibt ein umfangreiches Einstellungsmenü, auf das allgemeine Benutzer nicht zugreifen können. Retro Gaming Arts fand jedoch einen bemerkenswert einfachen Hack, um ihn auf den Bildschirm zu bringen, und veröffentlichte die Ergebnisse auf YouTube.

Sie müssen lediglich eine externe USB-Tastatur an die PlayStation Classic anschließen und dann die Escape-Taste (ESC) drücken. Das Menü wird geöffnet und Sie können verschiedene Features und Funktionen der Konsole ändern.

Wann ist Schwarzer Freitag 2021? Die besten Black Friday US-Deals finden Sie hier

RGA testete mehrere verschiedene Tastaturen und nicht alle funktionierten, bestätigte jedoch, dass die von Logitech und Corsair den Job zu erledigen scheinen. Es kann auch andere Marken geben, also wird es Versuch und Irrtum sein.

  • So bauen Sie Ihre eigene Retro-Konsole für nur £ 50

Wir müssen Sie auch warnen, dass es dumm sein kann, mit den versteckten Einstellungen herumzuspielen, ohne zu wissen, was Sie tun. Sie wurden eher für das Entwicklungsteam als für den Endbenutzer entwickelt, sodass Sie Ihr Gerät für 89 Euro durcheinander bringen können, wenn Sie nicht vorsichtig sind.

Nichtsdestotrotz zeigt dieser einfache Hack, dass die PlayStation Classic möglicherweise nicht so entbeint ist, wie wir ursprünglich dachten.

Schreiben von Rik Henderson. Ursprünglich veröffentlicht am 5 December 2018.