Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Sony Interactive Entertainment wird in Kürze eine spezielle Version der PlayStation 4 Pro veröffentlichen, obwohl es möglicherweise schwierig ist, eine zu finden. Vorbestellungen sind derzeit ausverkauft.

Obwohl die Vorbestellungen bei Amazon.de am Mittwoch, den 15. August, um 10 Uhr morgens begannen, war die erste Lagerwelle offenbar um 10 Uhr 01 vorbei.

Sie können sich jedoch bei Amazon anmelden, um weitere Informationen zu erhalten.

Es ist leicht zu verstehen, warum es so beliebt ist. Neben einem durchscheinenden blauen Gehäuse mit passendem DualShock 4-Controller verfügt es über eine 2-TB-Festplatte - das erste Mal, dass ein offizielles PS4 Pro-Modell den Speicherplatz erweitert.

Zuvor mussten die Besitzer ihre Laufwerke selbst aktualisieren (obwohl dies ein recht einfacher Vorgang ist, wie wir hier ausführlich beschreiben ).

Die 500 Millionen Limited Edition PS4 Pro wird am 24. August offiziell veröffentlicht, um die Tatsache zu feiern, dass seit der ersten Version im Jahr 2013 mehr als 500 Millionen PS4-Konsolen verkauft wurden - genauer gesagt 525,3 Millionen.

Es kostet in Großbritannien £ 449,99 (€ 499 in Mitteleuropa) und wird in einer durchscheinenden Box für die Sammleredition geliefert.

Beste PS5-Spiele 2021: Erstaunliche PlayStation 5-Titel zum Mitnehmen

Neben der Konsole und dem Controller erhalten Sie auch eine passende PlayStation-Kamera, einen vertikalen Ständer und ein Mono-Headset.

Es werden auch Stereokopfhörer "Gold Wireless Headset" erhältlich sein, die der Hauptästhetik der neuen Konsole entsprechen.

Insgesamt werden nur 50.000 Einheiten der 500 Millionen Edition PS4 Pro verfügbar sein.

Wenn du deine Bestellung verpasst, plant PlayStation auch, mehrere als Wettbewerbspreise zu vergeben. Weitere Informationen findest du im PlayStation European Blog .

Schreiben von Rik Henderson. Ursprünglich veröffentlicht am 9 August 2018.