Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die PlayStation 5 wird gegen Ende des Jahres erscheinen, um sich mit der ebenfalls neuen Xbox Series X zu messen.

Beide Konsolen stellen den nächsten Schritt im Gaming dar und wir erfahren nach und nach schnell mehr über sie.

Diese Funktion fasst alles zusammen, was bisher über die PS5 enthüllt wurde: offizielle Bilder, bestätigte Spezifikationen und mehr.

Hardware-Bestätigung für PS5 und PS5 Digital Edition

PlayStation hat das PS5- Design zum ersten Mal während seines Future of Gaming-Events im Juni offiziell vorgestellt und alle überrascht, indem nicht nur eine, sondern zwei Konsolen angekündigt wurden. Es wird eine Standard-PlayStation 5 und eine PS5 Digital Edition ohne 4K-Blu-ray-Laufwerk geben.

PlayStation

Das Design ist schlank und mutig, mit überwiegend weißen Schnörkeln auf einer PlayStation zum ersten Mal. Andere Generationen haben im Laufe der Jahre später weiße Modelle hinzugefügt, waren aber beim Start immer schwarz oder grau.

Erscheinungsdatum der PS5

Die PS5 wird ab "Urlaub 2020" weltweit veröffentlicht. Die Pandemie und ihre Auswirkungen auf die Versorgungsleitungen hätten einen Spanner in die Arbeit werfen können, aber alle Anzeichen deuten darauf hin, dass der Start der beiden Konsoleneditionen noch auf dem richtigen Weg ist.

Während einige frühere Gerüchte besagten, dass die Produktion verzögert werden könnte, behauptet AMD, das die Verarbeitungseinheit und die GPU herstellt, dass sie rechtzeitig geliefert werden , was darauf hindeutet, dass die Produktion im Zeitplan liegt.

Darüber hinaus heißt es in einem Bericht Mitte Juli, dass Sony so zuversichtlich ist, dass es in der Lage sein wird, genügend Einheiten herzustellen, um das geplante Erscheinungsdatum zu erreichen, und die Produktion weiter gesteigert hat - um zwischen neun und 10 Millionen PlayStation 5-Konsolen für den Versand herzustellen Ende 2020, Anfang 2021.

PS5 Preis

PlayStation muss die Preise für die PS5 und PS5 Digital Edition noch bestätigen, aber es gab einige Hinweise und Gerüchte.

Ende Mai 2020 sagte Jim Ryan, CEO von Sony Interactive Entertainment , dass PS5 den "bestmöglichen Wert" bieten wird, aber das bedeutet nicht "unbedingt den niedrigsten Preis".

Mehrere Lecks, angeblich aus Amazon-Postings, die dann entfernt wurden, deuteten darauf hin, dass die Standard-PS5 einen Preis von 599 GBP / 599 USD hatte. Wenn sich herausstellt, dass dies der Fall ist, sind wir fast sicher, dass die Digital Edition den Preis unter 500 GBP / 500 USD erreichen wird, der sie für den Massenmarkt attraktiver machen würde - nicht nur für Early Adopters.

Wir werden diese Funktion mit neuen Gerüchten und / oder bestätigten Details aktualisieren, sobald sie auftreten.

PS5 Design

Laut den Bildern und Videos, die während des PlayStation June-Events veröffentlicht wurden, werden beide PS5-Modelle im Wesentlichen gleich aussehen - nur der Laufwerkssteckplatz ist ästhetisch der Unterschied. Beides sieht nicht nach den zahlreichen Lecks und Konzeptdarstellungen aus, die wir in der Vergangenheit gesehen haben.

Es ist eine schlanke Konsole mit Kurven und während die PS5 im Stehen gut aussieht, kann sie auch horizontal verlegt werden.

PlayStation

PS5-Controller (DualSense)

Neben den neuen Maschinen wird es eine Reihe von Zubehörteilen geben. Der DualSense-Controller sowie eine Ladestation, Kopfhörer, eine HD-Kamera und die Rückgabe einer Medienfernbedienung werden anscheinend beim Start verfügbar sein.

Der Controller der nächsten Generation, DualSense, ist die erste Abweichung seit langem für die Controller von Sony, die seit langem als DualShocks bezeichnet werden.

Sony

Das ist auch nicht das einzige, was sich ändert - der DualSense bietet eine radikal neue Designsprache für Sony, die zu den Konsolen passt.

Das Tastenfeld hat sich nicht wesentlich geändert, obwohl der Controller das hochauflösende haptische Feedback verbessert hat, wodurch die traditionellen Rumpeleinstellungen veraltet aussehen sollten.

Der Controller verfügt zum ersten Mal auch über adaptive Trigger, was bedeutet, dass er den Xbox-Controller in vielerlei Hinsicht einholt. Es wird sogar eingebaute Mikrofone geben, damit Sie theoretisch ohne Headset mit Freunden chatten können.

Wir wissen jetzt auch, dass die PS5 Ihre alten DualShock 4-Controller von der PS4 nur eingeschränkt unterstützt. Sie funktionieren, wenn Sie PS4-Spiele auf der neuen Hardware spielen, jedoch nicht mit PS5-Spielen, die im Idealfall die neuen Funktionen von DualSense nutzen, wenn sie können.

PS5-Spezifikationen

Wir wissen jetzt sehr viel über die PS5, dank eines tiefen Tauchgangs auf der Konsole, die im März online erschien.

Hier sind die PS5-Spezifikationen vollständig:

  • CPU: 8x Zen 2 Kerne bei 3,5 GHz (variable Frequenz)
  • GPU: Benutzerdefinierte RDNA 2 - 10,28 TFLOPs, 36 CUs bei 2,23 GHz (variable Frequenz)
  • Speicher: 16 GB GDDR6 / 256-Bit-RAM, 448 GB / s
  • Speicher: Benutzerdefinierte 825 GB SSD
  • Erweiterbarer Speicher: NVMe SSD-Steckplatz, USB-Festplattenunterstützung
  • Optisches Laufwerk: 4K Ultra HD Blu-ray

Prozessor und RAM

Der führende Systemarchitekt von PlayStation, Mark Cerny, bestätigte, dass die neue Konsole eine Acht-Kern-CPU haben würde, die auf dem 7-nm-Prozess von AMD basiert und den Zen 2 Ryzen-PC-Prozessoren ähnelt.

Der benutzerdefinierte Chip verfügt über acht Zen 2-Kerne, die mit 3,5 GHz getaktet sind (obwohl sie eine variable Frequenz haben können). In Bezug auf den Arbeitsspeicher werden 16 GB GDDR6-RAM zur Verfügung stehen, wobei 10 GB mit 560 GB / s und 6 GB mit 336 GB / s ausgeführt werden.

Sony

GPU und Raytracing

Die GPU soll auf der AMD-Mikroarchitektur Radeon Navi (einem benutzerdefinierten RDNA 2-Chip) basieren und Raytracing unterstützen , das eher auf Hardware als auf Software basiert.

Es kann riesige 10,28 TFLOPs (im Vergleich zu den 12 TFLOPs der Xbox Series X) verarbeiten und verfügt über 36 benutzerdefinierte Kerne, die mit 2,23 GHz getaktet sind (wieder mit variabler Frequenz).

Einige Berichte, nicht zuletzt ein CNET-Interview mit PlayStation-Chef Jim Ryan , behaupten, dass die PS5 4K-120-Hz-Spiele unterstützen wird - mit Auflösungen, die irgendwann in der Zukunft 8K erreichen werden.

Speicher und SSD

Der Speicher wird von einem Solid-State-Laufwerk (SSD) bereitgestellt und nicht von der herkömmlichen Festplattentechnologie, die in PS3 und PS4 verwendet wird. Das Laden von Spielen und das Abrufen von Assets im Spiel ist viel schneller.

Die Speichergröße beträgt weniger als 1 TB, die mit Xbox Series X bereitgestellt wird, und ist auf 825 GB festgelegt. Dies ist vermutlich freier Speicherplatz auf einem 1-TB-Laufwerk.

Es gibt jedoch einen erweiterbaren NVMe-SSD-Steckplatz für eine zusätzliche SSD, sodass Sie der PS5 problemlos ein weiteres Laufwerk hinzufügen können. Dank USB-Unterstützung besteht jedoch auch die Möglichkeit, ein externes Laufwerk anzuschließen - dies war natürlich auch auf der PS4 verfügbar.

Die Datendurchsatzgeschwindigkeiten sind ebenfalls beeindruckend bei 5,5 GB / s (Raw), aber normalerweise 8-9 GB / s komprimierter Daten.

Der mitgelieferte Speicher von 825 GB scheint nicht viel zu sein, wenn man bedenkt, dass selbst PS4 Pro-erweiterte Spiele mehr als 100 GB pro Stück aufnehmen können (siehe beispielsweise Read Dead Redemption 2 mit einem Gewicht von mindestens 99 GB).

Jeder, der die Festplatte in der PS4 gegen eine SSD-Entsprechung ausgetauscht hat, kennt bereits einige der Geschwindigkeitsvorteile, aber die PlayStation 5 kombiniert deutlich schnellere Datenübertragungsgeschwindigkeiten mit integrierter Verarbeitung, um dies noch schneller zu machen.

Zur Demonstration verwendete Cerny in einer Demonstration von 2019 eine modifizierte Version von Marvels Spider-Man . Auf der PS4 meldet sich der Bildschirm für das schnelle Laden des Reiseladens etwa 15 Sekunden vor dem Erscheinen von Spidey an seinem neuen Ziel an. Auf einem PS5-Devkit (zu der Zeit in einem unscheinbaren PC-Turm versteckt) dauerte es 0,8 Sekunden.

Sie können die Demo sogar selbst sehen, da sie vom Takashi Mochizuki des Wall Street Journal aufgenommen und auf Twitter gepostet wurde.

Eine weitere nette Funktion, die die SSD der PlayStation 5 optimal nutzt, sind "Aktivitäten". Sie können ein Spiel im Wesentlichen auf einem bestimmten Level neu starten oder direkt vom Startbildschirm aus Rennen fahren . Sie müssen nicht zuerst das gesamte Spiel laden.

3D Audio

Die Audio-Hardware wird durch den AMD-Chipsatz verbessert. Es enthält eine benutzerdefinierte Einheit für 3D-Sound, die signifikante Audioverbesserungen gegenüber aktuellen und früheren Geräten verspricht und einen natürlichen Surround-Effekt in normalen Kopfhörern bietet.

In dieser Demo von Sonys 360 Reality Audio können Sie das Potenzial von 3D-Audio testen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie über einen Kopfhörer hören.

4K Blu-ray

Die Standard-PS5 setzt die PlayStation-Tradition fort, mit einem Laufwerk zu kommen. Während Sony 4K Blu-ray für PS4 Pro ignorierte, kehrt es diese Entscheidung für PlayStation 5 um.

Die Digital Edition verfügt natürlich nicht über ein physisches Medienlaufwerk.

PS5-Benutzeroberfläche

Das PlayStation-Designteam hat angekündigt, dass die PS5 über eine neue Benutzeroberfläche verfügen wird, die von den PS4 zu 100 Prozent überarbeitet wurde.

"Da es sich um eine Benutzeroberfläche handelt, ist sie zunächst praktisch, aber es ist eine völlig neue visuelle Sprache und eine vollständige Neugestaltung der Benutzeroberfläche", sagte Matt MacLaurin, Vice President of UX Design bei PlayStation, im Juni in einem LinkedIn-Beitrag. Der Beitrag wurde inzwischen entfernt, aber seine Kommentare deuten darauf hin, dass wir etwas sehen könnten, das alles andere als vertraut ist.

Bisher erschien der einzige Test der neuen Benutzeroberfläche in diesem Beitrag, der dann jedoch von Tom Warren von The Verge getwittert wurde.

PS5-Abwärtskompatibilität und Cloud-Gaming

Eine der großen bestätigten Funktionen ist die vollständige Abwärtskompatibilität mit PS4-Spielen. Im Gegensatz zur Xbox Series X sind jedoch nicht alle vorhandenen Spiele kompatibel. In der Präsentation "Road to PS5" im März 2020 sagte Mark Cerny: "Fast alle der 100 besten PS4-Spiele werden beim Start auf PS5 funktionieren." Das ist ein bisschen enttäuschend.

Es hat sich jedoch herausgestellt, dass wie bei der Xbox Series X viele für die PS4 gekaufte Spiele beim Upgrade ein kostenloses Upgrade auf die PS5-Version enthalten. Dies liegt an den Herausgebern, aber viele, wie EA und CD Projekt Red, haben sich der Idee verschrieben.

Was Cloud-Spiele betrifft, ist Sonys PS Now noch ein laufendes Projekt - mit Hunderten von Spielen für PS4. Wir bezweifeln daher, dass das Unternehmen dem Service bald den Rücken kehren wird.

Tatsächlich wird das PS Now Berichten zufolge derzeit verbessert und neu verpackt (und billiger gemacht ). Wie Cerny während seines ersten Wired-Interviews sagte: "Wir sind Pioniere im Bereich Cloud-Gaming, und unsere Vision sollte klar werden, wenn wir uns dem Start nähern."

Bei einem Vertrag mit Microsoft über die Umstellung der Sony-Spieledienste auf die Azure-Cloud-Server könnten sich die Latenz und andere technische Funktionen von PS Now im kommenden Jahr erheblich verbessern. Natürlich möchte Sony nicht, dass Google Stadia oder Microsofts eigenes Projekt xCloud den Cloud-Gaming-Markt kampflos erobern .

Der CEO des Gaming-Riesen glaubt, dass PS Now angesichts solcher Rivalitäten zu einem größeren Geschäft werden kann: "Wir haben tatsächlich viel erreicht und wahrscheinlich viel mehr, als die Leute glauben", sagte Ryan gegenüber CNET. "Unsere Absicht ist es, auf diesen Erkenntnissen aufzubauen und wirklich zu versuchen, PlayStation Now später in diesem Jahr und dann in den kommenden Jahren auf die nächste Stufe zu bringen."

Ebenfalls mit PS5 kompatibel sind vorhandene PlayStation VR- Headsets.

Da Sie noch eine Weile mit der aktuellen Konsolengeneration beschäftigt sind, können Sie sich vorerst unsere Zusammenfassung der besten PS4-Spiele ansehen, die jeder Spieler besitzen sollte .

Schreiben von Rik Henderson und Dan Grabham. Bearbeiten von Max Freeman-Mills.