Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - PlayStation Now ist der Cloud-Gaming-Abonnementdienst von Sony, der Hunderte von PS4- und PS3-Spielen anbietet, die du über das Internet auf deiner PlayStation 5, PlayStation 4,PS4 Pro und in einigen Fällen auch auf einem PC spielen kannst.

Die meisten Spiele musst du nicht auf deiner eigenen Konsole installieren, einige kannst du aber auch direkt auf deine Konsole herunterladen.

Hier erfährst du also alles, was du über PlayStation Now wissen musst.

Wann wird PlayStation Plus durch PS Now ersetzt?

Anfang 2022 kündigte PlayStation an, dass PS Now in das neue dreistufige System für PlayStation Plus integriert wird, wodurch es besser in das PlayStation-Universum integriert wird.

Dies soll im Juni 2022 geschehen, wenn die neuen Mitgliedschaften an den Start gehen, und hat eine traurige Konsequenz: Du wirst mehr bezahlen müssen, um deine gestreamten Spiele zu bekommen, da nur die Extra- und Premium-Stufen des neuen Dienstes diese Funktion beinhalten werden. Sony sagt, dass die Preise für bestehende Abonnenten "zum Start" nicht erhöht werden, aber wir können uns vorstellen, dass das nicht ewig so bleiben wird.

Im Moment sind alle unten stehenden Informationen noch korrekt, aber PlayStation Now wird ab Mitte 2022 auslaufen.

Wie funktioniert es?

PS Now ist in erster Linie ein Cloud-basierter Service, ähnlich wie Netflix oder Spotify, aber für Spiele. Er enthält eine umfangreiche Sammlung von PS2-, PS3- und PS4-Titeln (mehr als 700 Spiele sind verfügbar). Du kannst sie in aller Ruhe über eine PS Now-App auf deiner PlayStation 4 oder PS5 abrufen.

Es nutzt die Technologie, die Sony mit dem Kauf des Cloud-Gaming-Unternehmens Gakai erworben hat, sowie einige der Technologien des inzwischen verstorbenen OnLive. Sie ermöglicht es Ihnen, Spiele zu spielen, die nicht auf Ihrer eigenen Konsole, sondern auf großen Servern anderswo gehostet werden.

Ähnlich wie beiProject xCloud von Xbox und Google Stadia wird das Video des Spiels über das Internet auf den von Ihnen verwendeten Bildschirm gestreamt, wobei die Controller-Befehle und Ihre Aktionen in die andere Richtung gesendet werden. Dies geschieht fast augenblicklich, so dass der Effekt ähnlich ist wie beim Ausführen von Spielen aus dem Speicher der Konsole.

Einige PS4-Spiele auf der Plattform können auch heruntergeladen werden. Sie funktionieren genauso wie die im digitalen PlayStation Store gekauften Spiele und werden über die Konsole und nicht per Fernzugriff ausgeführt. Für die Installation dieser Spiele benötigst du Festplattenspeicher und sie funktionieren nur, solange du ein Abonnement abgeschlossen hast, aber du wirst eine bessere grafische Auflösung und keine Verzögerungs- oder Latenzprobleme feststellen.

Sehen die PS Now-Spiele genauso aus wie die Spiele, die wir direkt auf der PS4 spielen können, und lassen sie sich genauso spielen?

Die gestreamten Videos sind entweder in 1080p oder 720p und nicht in 4K, je nach Region und dem Titel, den du spielst. Bei PS2- und PS3-Titeln, die ursprünglich in niedrigeren Auflösungen entwickelt wurden, spielt das keine große Rolle, aber bei der PS4-Produktreihe werden Sie möglicherweise einen Verlust an Details und Bildschärfe feststellen.

Es gibt auch Berichte über leichte Verzögerungen und Latenzprobleme beim Spielen einiger schneller, anspruchsvoller Spiele. Unter Latenz versteht man die Zeit, die zwischen dem Drücken einer Taste auf dem Controller und dem Erscheinen des Ergebnisses auf dem Bildschirm vergeht. Da die Reaktion des Controllers über das Internet zu einem PlayStation Now-Server übertragen werden muss und das Video dann über das Internet an deine Konsole und deinen Fernseher zurückgesendet wird, kommt es zu einer unvermeidlichen Verzögerung, die nicht auftreten würde, wenn du das gleiche Spiel lokal spielen würdest.

Es wurden jedoch große Anstrengungen unternommen, um die Latenz so gering wie möglich zu halten, und bei den meisten Spielen wird man sie kaum bemerken. Die meisten Spiele funktionieren genauso wie auf der Konsole selbst.

Dazu gehört auch die Möglichkeit, bei bestimmten Titeln im Mehrspielermodus zu spielen, und PS Now-Spiele belohnen den Spieler mit Trophäen wie ihre diskbasierten Gegenstücke. Auch Spielstände werden in der Cloud gespeichert, so dass Sie dort weitermachen können, wo Sie aufgehört haben, unabhängig davon, auf welchem Gerät Sie zuletzt gespielt haben.

Auf welchen Geräten ist es verfügbar?

Während PS Now ursprünglich auf einer Vielzahl von Geräten verfügbar war, ist es heute leider auf PS5, PS4, PS4 Pro und Windows-PCs beschränkt.

Und Windows-PC-Besitzer können Spiele nur streamen, nicht herunterladen.

Soweit uns bekannt ist, gibt es keine Pläne für eine baldige Ausweitung auf andere Geräte.

Welche Internetgeschwindigkeit benötige ich für PS Now?

Es wird empfohlen, dass Sie über eine Breitbandverbindung mit mindestens 5 Mbps verfügen. Sony weist außerdem darauf hin, dass eine kabelgebundene Verbindung stabiler ist als eine drahtlose.

Welche Spiele sind auf PS Now verfügbar?

Derzeit sind mehr als 700 Spiele auf der Plattform verfügbar, darunter viele PS3-Titel und Triple-A-Spiele für PlayStation 4, darunterGod of War,Grand Theft Auto 5,Infamous Second Son undUncharted 4: A thief's End.

Wie hoch sind die Kosten für PlayStation Now?

Alle Spiele sind im Rahmen eines monatlichen Abonnements im Stil von Netflix erhältlich.

Erstnutzer erhalten eine kostenlose 7-tägige Testphase, danach kostet es 8,99 £ pro Monat in Großbritannien und 9,99 $ in den USA.

Sie können auch ein vierteljährliches oder jährliches Abonnement im Voraus abschließen, um einen Rabatt zu erhalten. Die Preise liegen bei £22,99 / $24,99 bzw. £49,99 / $59,99.

Wann und wie kann ich es bekommen?

PS Now ist in Großbritannien, den USA, Kanada, Österreich, Belgien, Frankreich, Deutschland, Irland, Japan, Luxemburg, der Schweiz und den Niederlanden erhältlich. Du kannst es über den PlayStation Store auf deiner PS4 oder PS5 herunterladen.

Die Windows-PC-Version ist hier erhältlich.

Was sind die Alternativen zu PS Now?

Xbox bietet seine eigene Cloud-Gaming-Plattform, Project xCloud, als Teil des Xbox Game Pass Ultimate an. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: xCloud-Gaming mit Xbox Game Pass Ultimate: Alles, was Sie wissen müssen.

Die besten PC-Spiele zum Kauf 2022: Fantastische Spiele für Ihre Sammlung

Auch Google hat seinen eigenen Cloud-Gaming-Dienst, Stadia. Im Gegensatz zu PS Now erhalten Sie jedoch nicht für eine monatliche Gebühr Zugang zu einer ganzen Bibliothek von Spielen. Stattdessen müssen Sie für jedes Spiel einzeln bezahlen. Mehr dazu erfahren Sie hier:Google Stadia Preise, Verfügbarkeit, Spieleliste, kompatible Geräte und Funktionsweise.

Schreiben von Rik Henderson. Bearbeiten von Max Freeman-Mills.