Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - PC-Spiele hängen stark von den Grafiktreibern ab, die sie unterstützen. GPU-Treiber können über den Erfolg oder Misserfolg eines Spiels entscheiden, und deshalb nimmt Nvidia diese Dinge sehr ernst.

Natürlich wird die wahrgenommene Qualität einer Grafikkarte stark von den Treibern beeinflusst, die sie unterstützen. Die Hardware kann unglaublich gut verarbeitet sein, aber wenn die Treiber zu ständigen Abstürzen, den gefürchteten Blue-Screen-Fehlern, stotternden Spielen, Lag oder Schlimmerem führen, leidet jeder darunter.

Warum gute Treiber wichtig sind

Das ist der Grund, warum Nvidia die Treiber so ernst nimmt.

Vor allem, wenn das Unternehmen die Möglichkeit des Spielens mit 8K 60Hz und aktiviertem HDR anpreist. Diese kühnen Behauptungen wurden für die GeForce RTX 3090- und RTX 3090 Ti-Grafikkarten aufgestellt und es ist keine Überraschung, wenn man die schiere Leistung dieser GPUs bedenkt, aber mit einem schlechten Treiber könnte sie trotzdem ins Wanken geraten.

NvidiaWarum Nvidia Grafiktreiber so ernst nimmt Foto 2

Nvidia legt daher großen Wert darauf, die Treiber vor der Markteinführung gründlich zu testen. Das Unternehmen weiß, dass es eine große Anzahl von Gaming-PCs mit allen möglichen Konfigurationen gibt. Um die Treiber so robust wie möglich zu machen, sind daher viele Tests erforderlich.

1,8 Millionen Teststunden

Im Rahmen des Game Ready Driver-Programms von Nvidia legt das Unternehmen großen Wert auf umfangreiche Tests mit Tausenden von möglichen Hardwarekonfigurationen. Diese Tests sollen sicherstellen, dass jeder Gamer die bestmögliche Leistung erhält und ein zuverlässiges System hat.

Nvidia gibt an, dass täglich 1.000 Zuverlässigkeitstests durchgeführt werden. Das entspricht 1,8 Millionen Teststunden pro Jahr, was 214 Jahren an gründlichen Tests entspricht. Nvidia verwendet eine komplizierte Testmatrix, bei der über 4.500 verschiedene PC-Konfigurationen getestet werden, darunter verschiedene Grafikkarten, CPUs, RAM und mehr. Man geht sogar so weit, Hardware zu testen, die aus dem Jahr 2012 stammt.

Es ist dieser Stolz darauf, alles richtig zu machen, der erklärt, warum Nvidia keine Beta-Treiber veröffentlicht. Das ist auch der Grund, warum Nvidia daran arbeitet, jeden Treiber den strengen Testverfahren der Windows Hardware Quality Labs (WHQL) von Microsoft zu unterziehen.

Zeilen und Zeilen von Code

Game Ready-Treiber sind eine ernste Angelegenheit. Sie haben vielleicht nicht viel darüber nachgedacht, als Sie das letzte Mal mit Ihrem Lieblingsspiel beschäftigt waren, aber jeder Game Ready-Treiber, den Sie herunterladen, enthält über 25 Millionen Codezeilen. Laut Nvidia ist das vergleichbar mit der Menge an Code, die in einem modernen Kampfjet zu finden ist.

Außerdem müssen die Treiber für jedes Spiel, das veröffentlicht wird, neu programmiert und getestet werden. Aus diesem Grund wird ein neuer Treiber oft zur gleichen Zeit veröffentlicht, wenn ein neuer großer Titel erscheint. Die Treiber werden so eingestellt, dass sie höhere Bildraten für Spiele liefern, aber auch gleichbleibende Bildraten für ein reibungsloses Erlebnis gewährleisten.

Die Treiber von Nvidia legen auch Wert auf eine Minimierung der Systemlatenz. So wird sichergestellt, dass Ihr PC und das, was Sie auf Ihrem Gaming-Monitor sehen, schnell auf Ihre Maus- und Tastatureingaben reagieren.

Nvidia arbeitet außerdem eng mit Spieleentwicklern zusammen, um sicherzustellen, dass die Treiber lange vor der Markteinführung fertig sind und gründlich getestet und optimiert werden. Die Tests und Optimierungen werden dann bis zum Erscheinen des Spiels fortgesetzt. Mit zukünftigen Updates wird die Leistung im Laufe der Zeit weiter verbessert.

Diese Arbeit bedeutet auch, dass Nvidia die Option anbieten kann, ein Spiel über GeForce Experience zu optimieren". Mit einem einzigen Klick in dieser Software kann ein Benutzer das Spiel auf die besten Einstellungen für sein Spielsystem einstellen.

Sehen Sie sich diese großartigen Angebote für Nvidia RTX 30-Laptops an

All dies kommt mit dem zusätzlichen Bonus einer verbesserten Leistung über DLSS, wenn Sie es brauchen. Wenn Sie also das nächste Mal ein Spiel spielen, denken Sie daran, wie viel Arbeit darin steckt, dass es reibungslos läuft.

Schreiben von Adrian Willings.