Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Nvidia hat endlich seine Cloud-Gaming-Plattform für alle verfügbar gemacht, nicht nur für diejenigen mit Beta-Einladungen.

Nvidia GeForce Now wurde mit zwei Plänen öffentlich gestartet, einem kostenlosen und einem, der im Rahmen eines Gründermitgliedschaftsprogramms zusätzliche Funktionen und Vorteile bietet. Beide ermöglichen das Streaming von 1080p60-Spielen, letzteres bietet jedoch vorrangigen Zugriff und führt Spiele auf RTX-Grafikkarten aus, anstatt auf Standardalternativen.

Im Gegensatz zu den Cloud-Gaming-Konkurrenten Stadia und xCloud können Benutzer mit dem Service von Nvidia ihre eigenen gekauften Spiele über digitale Plattformen wie Steam oder Ubisofts Uplay spielen. Sie melden sich daher über GeForce Now bei Ihren Digital Store-Konten an und können 1.000 Spiele spielen, ohne sie herunterladen zu müssen.

Darüber hinaus können dieselben PC-Spiele auf mehreren Geräten gespielt werden, einschließlich Android-Telefonen, Mac- und Shield TV-Android-Streaming-Produkten, nicht nur auf Windows-Computern. Google Chromebooks werden auch im Laufe des Jahres 2020 unterstützt.

Nvidia GeForce Jetzt Preise

Die kostenlose Version von Nvidia GeForce Now ist auf jeweils eine Stunde beschränkt. Während Gründer für 4,99 £ / 4,99 $ / 5,49 € pro Monat (in den ersten 12 Monaten) die Spezifikationen für RTX GeForce-Grafiken - einschließlich Raytracing - verbessern und ihre Spielsitzungen erheblich verlängern können. Bezahlte Mitglieder erhalten außerdem vorrangigen Zugriff auf die Server.

Nvidia

Die Gründermitgliedschaft ist auch kostenlos für eine 90-Tage-Testversion verfügbar, sodass jeder sie ausprobieren kann, bevor er bezahlt.

GeForce funktioniert jetzt mit Breitbandgeschwindigkeiten von nur 15 Mbit / s (für 720p60-Streaming). Für 1080p60-Streaming wird ein Minimum von 30 Mbit / s empfohlen. Für eine optimale Erfahrung wird jedoch eine 50-Mbit / s-Verbindung mit geringer Latenz empfohlen.

Neben der Unterstützung von mehr als 1.000 Spielen, die beim ersten Spielen auf den Host-Computern von Nvidia installiert werden müssen, sind Hunderte von Spielen für den "Sofortzugriff" vorinstalliert.

Weitere Informationen zu Nvidia GeForce Now finden Sie auf der entsprechenden Webseite hier .

Schreiben von Rik Henderson.