Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Nintendo hat sein Schweigen über die Fortsetzung von The Legend of Zelda: Breath of the Wild gebrochen und bestätigt, dass das Spiel nicht wie ursprünglich geplant im Jahr 2022 erscheinen wird.

Stattdessen ist das neue Veröffentlichungsfenster das Frühjahr 2023, was bedeutet, dass es noch eine ganze Weile dauern könnte, bis wir das neue Spiel in die Hand nehmen können.

Die Ankündigung ist ziemlich kurz und knapp - ihr könnt sie euch unten eingebettet ansehen. Der Ton ist erwartungsgemäß entschuldigend, aber es gibt einen kurzen Einblick in einige neue Informationen, um die Fans neugierig zu machen.

An einer Stelle sieht man Link, wie er das ikonische Master-Schwert aus der Serie auspackt, aber es zeigt sich, dass es von irgendeiner Art von Bösartigkeit verdorben ist, von der wir annehmen, dass sie eine Schlüsselrolle in der Handlung des Spiels spielen wird.

Die Verzögerung bedeutet auch, dass zwischen dem ersten Breath of the Wild und der Veröffentlichung des Nachfolgers wahrscheinlich mehr als fünf Jahre vergangen sind, was zwar eine lange Wartezeit ist, aber ein gutes Zeichen für den Umfang und die Größe des neuen Spiels sein könnte.

Schreiben von Max Freeman-Mills.