Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der neueste Nintendo Switch, das lang erwartete OLED-Modell , ist noch nicht vollständig herausgekommen – es erscheint am 13. Oktober und es werden unzählige Menschen an diesem Tag mit Vorbestellungen rechnen. Wir haben jedoch gerade einen neuen Blick auf die Konsole in freier Wildbahn geworfen.

Das OLED-Modell ist jetzt in einer Reihe von Geschäften in Tokio ausgestellt, darunter auch in Nintendos eigenen, was angesichts der unmittelbar bevorstehenden Veröffentlichung sinnvoll ist. Das hat einige japanische Twitter-Nutzer dazu veranlasst, Fotos von der Switch zu teilen.

Es ist immer nützlich, diese Art von Aufnahmen zu sehen, selbst wenn eine Konsole eine bekannte Größe ist, da sie Winkel verwenden kann, die nicht ganz so Marketing-genehmigt sind wie das, was Nintendo herausbringt.

Der obige Benutzer hat auch einige Bilder sowohl der Konsole mit eingeschaltetem Bildschirm (die den kommenden Metroid Dread spielt) als auch der neuen Version seines Docks, die ebenfalls mit einem mitgelieferten Ethernet-Port debütiert wird, gepostet.

Die Fotos machen es auch wirklich leicht zu sehen, wie beeindruckend die Änderung der Konsolenblenden ist, mit einem Bildschirm, der viel näher an den Rand des Gehäuses des Switches kommt – was im Vergleich zur aktuellen Ausgabe eine ziemlich solide Änderung sein sollte.

Schreiben von Max Freeman-Mills. Ursprünglich veröffentlicht am 20 September 2021.