Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Nintendo scheint einen neuen drahtlosen Switch-Controller in Arbeit zu haben, von dem viele glauben, dass es sich um eine Version des beliebten N64-Gamepads handelt.

Details aus einer FCC-Anmeldung - zuerst von Vooks aufgedeckt - bezeichneten ein Gerät mit der Modellnummer HAC-043.

Nun scheint es, dass wir am kommenden Freitag, den 24. VGC behauptet, dass dies Bilder und Diagramme enthält.

Wenn man bedenkt, dass für diesen Monat auch ein neues Nintendo Direct stark gemunkelt wird, beginnen sich die Hinweise zu summieren.

Zwei Dinge lassen uns und viele andere glauben, dass es sich bei dem Gerät um einen N64-Controller handelt. Erstens neigt Nintendo dazu, den Switch und alle Peripheriegeräte mit dem Spitznamen „HAC“ zu kennzeichnen, wobei dieser neueste Eintrag eine Nummer höher liegt als der drahtlose SNES-Controller, den wir 2019 veröffentlicht haben Der Riese plant, klassische N64-Spiele in seinen Switch Online-Dienst einzuführen – möglicherweise als Teil einer Premium-Stufe.

Wenn man bedenkt, dass es seinen drahtlosen SNES-Controller zum Spielen klassischer SNES-Titel über den Dienst sowie NES-Controller für die entsprechenden Spiele veröffentlicht hat, ist es sinnvoll, dass auch ein N64-Gamepad in Sicht ist.

Die grundlegenden Details der bisherigen Auflistung teilen, dass das Gerät sowohl drahtlos ist als auch Bluetooth unterstützt. Es scheint auch mehr Leistung zu verbrauchen - 3,5 mW - als die 2,7 mW des Joy-Con.

Wann es veröffentlicht werden könnte, ist unklar. Mit derAnkunft des Switch OLED im Oktober könnte das mysteriöse neue Gerät sogar nur eine leicht optimierte Version des Pro Controllers sein.

Im Moment gibt es nichts zu tun, außer das Wartespiel zu spielen. Zumindest bis Freitag.

Schreiben von Rik Henderson und Conor Allison. Ursprünglich veröffentlicht am 17 September 2021.