Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Nintendo Switch Pro wurde möglicherweise von einer OLED-Panel-Firma bestätigt.

Universal Display Corp bezog sich bei seinem jüngsten Aufruf für Investoren im ersten Quartal auf den vielgerüchteten High-End- Switch Pro. Der CEO des Unternehmens, Steven V. Abrahamson, sagte, Nintendo habe aufgrund des "höheren Kontrasts" und der "schnelleren Reaktionszeiten" ein OLED-Display für die Konsole ausgewählt.

Wir sind uns nicht sicher, woher er seine Informationen bezieht, daher ist es vorerst nur ein Gerücht. Dies ist jedoch eines der ersten Beispiele in der Lieferkette, in denen die neue Maschine und ihre Hardware aktiv erwähnt werden.

Das Protokoll des Anrufs wurde von Spawn Wave auf Twitter (über NintendoLife ) veröffentlicht, wobei der entsprechende Abschnitt hervorgehoben wurde.

Es heißt dort: "Und auf dem Spielemarkt gibt es unsere Berichte, dass Nintendo zum ersten Mal einen OLED-Bildschirm für den neuen Switch Pro ausgewählt hat, da OLED Vorteile mit höherem Kontrast und schnelleren Reaktionszeiten bietet.

"Die Einführung von OLED nimmt weiter zu und befeuert den mehrjährigen Wachstumszyklus der ALTEN Investitionen, in dem wir uns befinden."

Nintendo ist immer noch gespannt auf die Existenz eines Switch Pro, aber die Fülle an Beweisen, die von anderswo kommen, häufen sich weiterhin. Sicherlich werden wir es bald und hoffentlich für eine Veröffentlichung in der Weihnachtszeit 2021 bekannt geben.

Schreiben von Rik Henderson.