Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Nintendo hat die Systemsoftware 11.0.0 für Nintendo Switch und Switch Lite veröffentlicht . Es bietet eine Reihe neuer Funktionen, darunter eine einfachere Möglichkeit zum Teilen von Screenshots und Videoaufnahmen, indem die Übertragung auf ein Smartphone oder Tablet ermöglicht wird.

Darüber hinaus wurde den Einstellungen eine neue Funktion "Über USB-Verbindung auf einen Computer kopieren" hinzugefügt, und vieles mehr.

Hier sind die wichtigsten Änderungen und die Installation auf Ihrem Nintendo Switch.

So installieren Sie die neue Nintendo Switch- und Switch Lite-Systemsoftware

Normalerweise lädt Ihr Nintendo Switch automatisch die neueste Systemsoftware herunter, wenn er das nächste Mal über WLAN mit einer stabilen Internetverbindung verbunden wird.

Wenn Sie jedoch noch keine Version 11.0.0 haben, können Sie das Update manuell starten.

Wir empfehlen Ihnen dringend, eine lange Akkulaufzeit zu haben, bevor Sie mit dem Vorgang beginnen.

Gehen Sie nun auf dem Homescreen zu "Systemeinstellungen".

Scrollen Sie in der linken Menüleiste nach unten zu "System". Tippen Sie rechts auf "System Update".

Tippen Sie im nächsten Bildschirm auf "Aktualisieren".

Das Update lädt Ihren Switch herunter, installiert ihn und startet ihn neu. Alles erledigt.

Welche neuen Funktionen bietet das neueste Switch-Systemupdate?

Neben einigen geringfügigen Änderungen sind dies die wichtigsten neuen Funktionen, die mit der Switch-Systemsoftware 11.0.0 hinzugefügt wurden.

Der Startseite wurde ein einfacher Zugriff auf den Nintendo Switch Online- Dienst hinzugefügt.

Cloud-Sicherungsdaten können jetzt automatisch für Benutzer mit mehr als einem Switch heruntergeladen werden. Sie müssen es zuerst unter Systemeinstellungen> Datenverwaltung> Datenwolke speichern aktivieren.

Ihrer Benutzerseite wurde eine Trendfunktion hinzugefügt, mit der Sie sehen können, was Ihre Freunde gespielt haben.

Screengrabs und Videoaufnahmen können drahtlos zwischen dem Switch und einem Smart-Gerät geteilt werden. Es können bis zu 10 Screenshots und ein Video gleichzeitig übertragen werden. Sie müssen nur die Kamera Ihres Telefons auf den angezeigten QR-Code richten.

Bildschirme können mit einem Computer über USB über einen dedizierten Modus auch einfacher gezeichnet werden.

Sie können jetzt vorab festlegen, welches Spiel zuerst heruntergeladen werden soll, wenn Sie mehrere Downloads unterwegs haben.

Es stehen 12 neue Benutzer-Symbole zum 35-jährigen Jubiläum von Mario zur Verfügung.

Sie können jetzt voreingestellte Tastenzuordnungen benennen.

Und schließlich wurde brasilianisches Portugiesisch als Sprache hinzugefügt.

Schreiben von Rik Henderson.