Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Wir wussten bereits intuitiv, dass Animal Crossing: New Horizons ein Hit auf höchstem Niveau war, gemessen an der Art und Weise, wie es so viele Menschen in den sozialen Medien faszinierte und in die Welten der Prominenten und des breiteren Mainstreams überging.

Jetzt wurde dieser Sinn durch die Finanzergebnisse von Nintendo für das erste Quartal 2020, die drei Monate vor dem 30. Juni 2020, erneut bestätigt. Animal Crossing verkaufte weiterhin Gangbuster und erzielte einen erstaunlichen Umsatz auf Lebenszeit von über 22 Millionen.

Das heißt, es wird mehr verkauft als Super Mario Odyssey, Die Legende von Zelda: Der Atem der Wildnis und Super Smash Bros. Ultimate, nur Mario Kart 8 steht noch davor, eine erstaunliche Leistung, wenn man bedenkt, wie neu New Horizons tatsächlich ist kam heraus.

Da die Updates weiterhin regelmäßig landen und das Spiel seine Spielerbasis eindeutig eindrucksvoll beibehält, sollten Sie nicht darauf wetten, dass Mario Kart auch langsam eingewickelt wird - das Rennspiel hat jedoch einen Vorsprung von rund 4 Millionen Einheiten, was kein Trottelwechsel ist.

In der Zwischenzeit war der offensichtliche Mangel an Switch-Konsolen bei den meisten Einzelhändlern tatsächlich ein Symptom für den Erfolg, den Nintendos Hybrid weiterhin genießt. Im ersten Quartal wurden mehr als 5,5 Millionen Einheiten verkauft, eine weitere große Zahl, die den Switch auf 61,44 Millionen Verkäufe auf Lebenszeit brachte. Dies ist ein großer Erfolg, wenn man bedenkt, wie stark die Wii U zuvor fehlgeschlagen ist.

Beeindruckend ist, dass fast alle Hardware- und Software-Verkaufszahlen von Nintendo in diesem Quartal ungefähr doppelt so hoch waren wie im gleichen Quartal 2019, was zeigt, wie stark die Popularität gestiegen ist.

Das heißt, jetzt, da Paper Mario: The Origami King veröffentlicht wurde, gibt es eine ziemlich große Öffnung für weitere Franchise-Spiele für Erstanbieter, die bald herauskommen werden. Metroid Prime 4, Pikmin 4 und Breath of the Wild 2 werden jedoch alle angekündigt vorerst sehr AWOL. Sie gehen davon aus, dass Nintendo darauf hoffen wird, diesen Erfolg zu verdoppeln, indem es so schnell wie möglich weitere Killer-Apps auf den Markt bringt.

Schreiben von Max Freeman-Mills.