Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Nintendo hat im April 2020 zugegeben, dass Hacker möglicherweise Namen und Passwörter gestohlen haben, die für den Zugriff auf mehr als 300.000 Nintendo-Konten verwendet werden können.

In einer Erklärung auf seiner Support-Website bestätigte das Unternehmen, dass auf die Nintendo Network ID-Informationen einer beträchtlichen Anzahl von Spielern illegal zugegriffen wurde. Und das könnte bedeuten, dass Ihre ID und Ihr Passwort gesehen und vielleicht sogar weitergegeben wurden.

Ursprünglich war man davon ausgegangen, dass 160.000 Menschen betroffen sind, aber wie sich herausstellte, sind es eher doppelt so viele.

Wenn Sie zu den Opfern gehören, sind Sie entweder bereits informiert worden oder werden es bald sein, da der japanische Spielegigant versprochen hat, E-Mails an alle Kontomitglieder zu senden, von denen er annimmt, dass sie gefährdet sind.

Außerdem wurde die Möglichkeit, mit einer Nintendo Network ID auf ein Nintendo-Konto zuzugreifen, eingestellt, und es wurde damit begonnen, die Nutzer über die erforderlichen Schritte zum Zurücksetzen ihrer Passwörter zu informieren.

Unabhängig davon, ob Sie von der Sicherheitsverletzung betroffen sind oder nicht, wird Ihnen dringend empfohlen, die Zwei-Faktor-Authentifizierung (auch bekannt als 2FA) für Ihr Konto zu aktivieren. Und so geht's.

So aktivieren Sie die 2FA in Ihrem Nintendo Switch-Konto

Um die Zwei-Faktor-Verifizierung in Ihrem Nintendo-Konto zu aktivieren, gehen Sie auf die Konto-Website hier, melden Sie sich an und folgen Sie den folgenden Schritten.

  • Klicken oder tippen Sie auf "Anmelde- und Sicherheitseinstellungen" in der linken Spalte.
  • Klicken oder tippen Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten" neben "Einstellungen für die 2-Stufen-Verifizierung" unten in der rechten Spalte.
  • Klicken oder tippen Sie auf die rote Schaltfläche "2-Stufen-Verifizierung einrichten", die angezeigt wird.
  • Klicken oder tippen Sie auf die rote Schaltfläche "Senden", die unter Ihrer registrierten E-Mail-Adresse angezeigt wird.
  • Sie erhalten einen Bestätigungscode an Ihre E-Mail-Adresse, den Sie in das Feld eingeben müssen, um den Vorgang fortzusetzen. Wenn Sie die E-Mail nicht sofort erhalten, überprüfen Sie bitte Ihren Junk-Ordner in dem von Ihnen verwendeten E-Mail-Programm.
  • Klicken oder tippen Sie auf die Schaltfläche "Senden", nachdem Sie den Bestätigungscode eingegeben haben.

Der nächste Schritt erfordert die Verwendung der Google Authenticator-App für iOS oder Android.

  • Nachdem Sie die App heruntergeladen und installiert haben (falls Sie sie nicht bereits haben), öffnen Sie die Google Authenticator-App und tippen Sie auf das Plus-Symbol oben auf der Seite.
  • Tippen Sie auf Ihrem Mobilgerät auf "Barcode scannen" und scannen Sie den QR-Code, der auf der Nintendo-Kontoseite erscheint, mit der rückseitigen Kamera Ihres Telefons oder Tablets.
  • In Google Authenticator erscheint unter "Nintendo-Konto" ein Abschnitt mit einer wechselnden Reihe von sechs zufällig generierten Zahlen.
  • Geben Sie die aktuellen sechs Ziffern in das Feld "Code" auf der Nintendo-Website ein und klicken Sie auf "Senden".

Dieser Teil ist sehr wichtig: Auf der nächsten Webseite erhalten Sie 10 "Backup-Codes". Es wird dringend empfohlen, diese aufzuschreiben, obwohl Google Authenticator jetzt so aktualisiert wurde, dass die App zwischen verschiedenen Telefonen wechseln kann, z. B. wenn Sie Ihr aktuelles Gerät verlieren oder aufrüsten. Das war vorher nicht möglich. Wenn Sie sich aus Ihrem Nintendo-Konto ausgesperrt haben und Ihr Handy nicht zur Hand haben, können Sie sich mit einem der Backup-Codes trotzdem einloggen.

Danach haben Sie Ihr Konto mit der zweistufigen Verifizierung gesperrt, und niemand sonst kann mehr ohne weiteres auf Ihr Nintendo-Konto zugreifen. Wir empfehlen Ihnen außerdem, Ihr Passwort vorsichtshalber zu ändern.

Beste Xbox Black Friday-Angebote 2021: Game Pass, Xbox Series X/S-Zubehör und mehr

Schreiben von Rik Henderson. Bearbeiten von Max Freeman-Mills.