Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Lego und Epic Games haben ein Partnerschaftsprojekt angekündigt, um ein sicheres, familienfreundliches Erlebnis im Metaverse zu schaffen.

Die digitale Erfahrung wird es Kindern aller Altersgruppen ermöglichen, mit kreativen Werkzeugen "Spielmöglichkeiten" in einem "sicheren und positiven Raum" zu schaffen.

Es ist noch nicht ganz klar, was das bedeuten wird - ob es die Möglichkeit bietet, aus virtuellen Legosteinen Welten im Stil von Minecraft zu bauen, oder eine Art Roblox-Erfahrung, bei der Schöpfer kinderfreundliche Spiele für andere erstellen. Die geballte Macht eines der größten Spielzeugunternehmen der Welt und des Studios hinter Fortnite ist jedoch nicht zu verachten.

"Kinder spielen gerne in physischen und digitalen Welten und bewegen sich nahtlos zwischen beiden. Wir glauben, dass sie in beiden Welten ein riesiges Potenzial haben, um lebenslange Fähigkeiten wie Kreativität, Zusammenarbeit und Kommunikation zu entwickeln", so Niels B. Christiansen, Chef der Lego Group.

"Wir haben die Verantwortung, das digitale Spiel sicher, inspirierend und vorteilhaft für alle zu machen, und so wie wir seit Generationen das Recht der Kinder auf sicheres physisches Spiel geschützt haben, sind wir verpflichtet, das Gleiche für das digitale Spiel zu tun.

"Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Epic Games, um diese spannende und spielerische Zukunft zu gestalten."

Es wird wohl noch einige Zeit dauern, bis wir die Früchte ihrer Arbeit sehen werden. Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

Es ist PC Gaming Week in Zusammenarbeit mit Nvidia GeForce RTX

Schreiben von Rik Henderson.