Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Äonenlang war der Kampf jedes Jahr der gleiche - FIFA gegen PES, die beiden größten Fußballspiele, die jeweils ihre eigenen treuen Fans anziehen.

In diesem Jahr ändert sich jedoch alles zum Guten. Nachdem Konami ein Jahr Pause von der Veröffentlichung von Pro Evolution Soccer genommen hat, hat Konami gerade eine große Änderung für die Serie angekündigt.

Es wird zum einen in eFootball umbenannt und wird im Herbst dieses Jahres als komplett kostenlos spielbarer Titel veröffentlicht.

Es wird zunächst auf PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One und PC erscheinen, aber es wird auch Vollversionen für iOS und Android geben – obwohl es weniger klar ist, ob es zur Switch kommt.

Konami hofft schließlich, dass jede Plattform auch fair gegeneinander spielen kann, obwohl es, wie die unten beschriebene Roadmap zeigt, eine Weile dauern kann, bis dies tatsächlich praktikabel ist. Dieser Zeitplan wirft auch die interessante Frage auf, welche Teams über den ursprünglichen Kader hinaus tatsächlich im Spiel spielbar sein werden – worüber wir wahrscheinlich bald mehr erfahren werden.

KonamiKonami benennt PES in eFootball um und kann Foto 2 völlig kostenlos abspielen

Im Moment haben wir noch keinen Veröffentlichungstermin, auf den wir uns freuen können, aber "Early Autumn" klingt nicht allzu weit weg. Hoffentlich werden wir das Spiel bald genug in die Finger bekommen, um abzuschätzen, wie groß die Bedrohung für die immer dominantere FIFA-Regel werden wird.

Sie können mehr über einige der Gameplay-Verbesserungen erfahren, an denen Konami arbeitet, indem Sie die offizielle Website des Spiels besuchen, die in Betrieb ist, aber der Wechsel zu einem Freemium-Modell ist die größte Änderung, die auf den Markt kommt.

Schreiben von Max Freeman-Mills. Ursprünglich veröffentlicht am 21 Juli 2021.