Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Sie können Ihr Mobiltelefon jetzt als Touch-Controller für Stadia auf einem Fernseher verwenden.

Alternativ können Sie einen Controller eines Drittanbieters entweder über USB oder Bluetooth mit Ihrem Android-Telefon oder iPhone verbinden und das Mobilgerät als drahtlose Brücke verwenden, um Stadia-Spiele zu steuern.

Zugegeben, auf diese Weise wird die Latenz etwas erhöht, aber es ist eine großartige Problemumgehung für die Verwendung eines USB-Controllers oder eines drahtlosen Pads, das beispielsweise nicht von Chromecast Ultra unterstützt wird. Letzteres TV-Gerät akzeptiert nur den offiziellen Stadia-Controller.

Laut dem Google Stadia-Support (über Android Authority ) ist es einfach, Ihr Telefon mit Stadia zu verbinden, das auf einem Android TV- oder Google TV- Gerät läuft. Starten Sie einfach die Stadia-App auf Ihrem Fernseher, starten Sie die App auf Android oder iOS und tippen Sie dann auf den Controller (stellen Sie nur sicher, dass alle Apps auf die neuesten Versionen aktualisiert sind).

Wann ist Schwarzer Freitag 2021? Die besten Black Friday US-Deals finden Sie hier

Für Chromecast Ultra ist es etwas schwieriger. Sie müssen zuerst zu dem Kanal wechseln, auf dem Chromecast Ultra auf dem Bildschirm ausgeführt wird - dort sollten Sie den üblichen Verknüpfungscode sehen. Öffne die Stadia-App auf deinem Smartphone, tippe auf das Controller-Symbol und dann auf "Phone Touch Gamepad". Tippen Sie auf "Auf TV abspielen" und drücken Sie die Verknüpfungscodesequenz auf den virtuellen Bedienelementen.

Wenn Sie auf Chromecast Ultra einen Bluetooth-Controller verwenden möchten, der über das Telefon läuft, richten Sie den Controller einfach anstelle der Anweisung "Phone Touch Gamepad" ein. Der Rest ist gleich.

Schreiben von Rik Henderson. Ursprünglich veröffentlicht am 28 September 2021.