Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Googles Cloud-Gaming-Plattform Stadia wird in Kürze auf Chromecast mit Google TV sowie auf vielen Android TV OS-Geräten verfügbar sein, darunter eine Reihe von Smart-TVs von Philips und Hisense sowie Nvidias Shield TV .

Darüber hinaus benötigen Sie nicht einmal den offiziellen Stadia-Controller, um Spiele zu spielen – ein Bluetooth-Controller wie der Xbox Wireless Controller funktioniert.

Wenn Sie Stadia-Spiele auf einem Fernseher spielen möchten, benötigen Sie derzeit Chromecast Ultra. Android TV-Geräte erhalten jedoch ab dem 23. Juni Zugriff auf die Stadia-App sowie auf Chromecast mit Google TV.

Hier ist eine Liste aller offiziell unterstützten Geräte, die zu diesem Zeitpunkt Stadia-Support erhalten:

Top PS4-Spiele 2021: Die besten PlayStation 4- und PS4 Pro-Spiele, die jeder Spieler besitzen muss

  • Chromecast mit Google TV
  • Hisense Android-Smart-TVs (U7G, U8G, U9G)
  • Nvidia Shield-Fernseher
  • Nvidia Shield TV Pro
  • Onn FHD-Streaming-Stick und UHD-Streaming-Gerät
  • Philips Android-Fernseher der Serien 8215, 8505 und OLED 935/805
  • Xiaomi MIBOX3 und MIBOX4

Andere Android-Fernseher und Set-Top-Boxen können über experimentelle Unterstützung auf die Stadia-App zugreifen. Da sie noch nicht genehmigt wurden, können jedoch einige Probleme auftreten.

Nutzer können über ein kompatibles Gerät auf ihr kostenloses Basis-Stadia-Konto oder ein Stadia Pro-Abo zugreifen. Installieren Sie einfach die Stadia-App aus dem Play Store und los gehts.

eichhörnchen_widget_2709201

Die Stadia Pro-Mitgliedschaft kostet 8,99 £ / 9,99 $ pro Monat, bietet bis zu 4K HDR-Streaming mit 5.1-Sound und belohnt Abonnenten jeden Monat mit einer Auswahl an Spielen. Die aktuellen kostenlosen Titel können Sie gleich hier einsehen.

Schreiben von Rik Henderson.