Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google hat die iOS-Unterstützung für seinen Cloud-Gaming-Dienst Stadia angekündigt , indem bekannt gegeben wurde, dass es an einer progressiven Web-App-Version von Stadia arbeitet, die im mobilen Safari-Browser von Apple ausgeführt werden kann.

Dies ist sehr ähnlich zu der Art und Weise, wie Microsoft xCloud 2021 für iOS anbieten wird. Google ist Microsoft jedoch voraus, da es plant, in wenigen Wochen mit öffentlichen Tests zu beginnen. Nvidia hat Google und Microsoft-Lösung angenommen, aber auch, weil es auch angekündigt , am 20. November 2020 , dass es eine Beta - Web - App - Version des integrierten GeForce Jetzt Cloud - Gaming - Service für iOS , die in Safari laufen können.

Mit Web-App-Versionen von Cloud-Gaming-Diensten können Microsoft, Google, Nvidia und andere im Wesentlichen die App Store-Regeln von Apple umgehen.

Das in Cupertino ansässige Unternehmen hat im vergangenen Sommer beschlossen, Cloud-Gaming-Dienste in seinem App Store zu blockieren, indem es Regeln auferlegt, die das Streaming von Spielen auf iOS-Geräten durch Software einschränken. Später wurden diese Regeln gelockert, aber Apple verlangt weiterhin von allen Unternehmen, einzelne Spiele - die über Cloud-Gaming-Dienste gestreamt werden sollen - zur Überprüfung im App Store einzureichen.

Insbesondere für Stadia ist genau ein Jahr seit dem öffentlichen Start im vergangenen Herbst vergangen. Zur Feier hat Google auch die ersten kostenlosen Spiele angekündigt , die in Stadia erhältlich sind. Weitere Informationen zu Stadia und zur Funktionsweise des Dienstes auf Telefonen finden Sie in unserer ausführlichen Anleitung .

Schreiben von Maggie Tillman.