Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Android-TV-Geräte können jetzt Google Stadia- Spiele in 4K HDR streamen.

Im Rahmen eines App-Updates haben einige Android-Fernseher und externe Geräte Stadia-Videooptionen erhalten, die mit denen von Chromecast Ultra vergleichbar sind.

Dies ist sinnvoll, wenn man bedenkt, dass der nächste Google Chromecast (Sabrina) angeblich eher auf Android TV als auf seiner eigenen Software läuft.

Die Cloud-Gaming-Plattform Stadia von Google ist derzeit nicht auf allen Android TV- Geräten offiziell verfügbar (mit Ausnahme einiger genehmigter Geräte). Wenn Sie die Anwendung jedoch von der Seite laden, funktioniert sie.

Alternativ erwarten wir sehr bald eine vollständige, autorisierte Stadia-App für viele weitere Geräte.

SlashGear berichtet, dass Android TV-Besitzer nach der Aktualisierung der Stadia-Anwendung 4K HDR über die "Leistungs" -Einstellungen der App einschalten können.

Die Ausweitung der Stadia-Unterstützung ist der entscheidende nächste Schritt für Google, da die Spielebibliothek jetzt über ein ausreichendes Niveau verfügt, um sie zu einem tragfähigen Angebot zu machen. Es ist auch einem starken Wettbewerb ausgesetzt, da der xCloud-Dienst von Microsoft ab dem 15. September vollständig gestartet wird.

Ab sofort sind über 100 Spiele verfügbar - und das für nur eine monatliche Gebühr über Xbox Game Pass Ultimate - obwohl dies wahrscheinlich auf bestehende Xbox-Konsolenbesitzer beschränkt ist, da dies eher als Erweiterung als als eigenständiger Interessent angesehen wird.

Schreiben von Rik Henderson.