Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google hat die Google Play Pass-Bibliothek mit Spielen, Apps und anderen digitalen Inhalten aktualisiert. Außerdem wird der Service international erweitert und um neue Pläne erweitert. Das Unternehmen hat all diese neuen Änderungen in einem am 14. Juli veröffentlichten Blogbeitrag detailliert beschrieben. Hier ist eine Zusammenfassung dessen, was Google angekündigt hat.

Was ist der Google Play Pass?

Pocket-lint hat ein handliches Erklärer hier . Im Grunde ist es Googles Antwort auf Apple Arcade: Ein Abonnementdienst für Spiele und Apps für Android-Geräte. Es wurde 2019 in den USA eingeführt und ermöglicht Abonnenten den Zugriff auf ausgewählte Apps und Spiele ohne Werbung und In-App-Käufe gegen eine monatliche Gebühr.

Was ist neu bei Google Play Pass?

Neue Spiele und Apps

Play Pass bietet jetzt mehr als 500 Apps und Spiele - von 350 beim Start.

Der Service fügt mehr als 150 Titel hinzu, darunter Sonic the Hedgehog und Golf Peaks. Es gibt auch kinderfreundlichere Optionen mit neuen Titeln von Sesame Workshop, Learny Land und anderen. Google kündigte auch den Start von The Almost Gone (ein narratives Puzzlespiel) an und sagte, dass The Gardens Between (ein weiteres Puzzlespiel) und Kingdom Rush (ein Tower Defense-Spiel) beide später in diesem Jahr starten würden.

Neues Abonnement

Google gab bekannt, dass Abonnenten in den USA ab Mitte Juli 2020 ein neues Jahresabonnement für 29,99 USD zur Verfügung stehen wird. Das Monatsabonnement für 4,99 USD wird weiterhin bestehen.

Weltweit expandieren

Play Pass wird ab Mitte Juli 2020 für Android-Nutzer in Australien, Kanada, Frankreich, Deutschland, Irland, Italien, Neuseeland, Spanien und Großbritannien eingeführt.

Möchten Sie mehr wissen?

Weitere Informationen finden Sie in Googles Blogbeitrag . Wir haben hier auch einen Play Pass Guide .

Schreiben von Maggie Tillman.