Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google wird die Unterstützung der Stadia Cloud-Gaming-Plattform in Kürze auf weitere Telefone ausweiten. Dies geht aus Code-Zeichenfolgen hervor, die in der neuesten Version der Android-App enthalten sind.

Darüber hinaus könnten Touch-Steuerelemente und mehrere andere neue Funktionen hinzugefügt werden.

Derzeit ist Stadia auf Googles eigene Pixel-Handys sowie auf Handys von Asus, OnePlus, Razer und Samsung beschränkt. Die gesamte Liste finden Sie hier .

Während einer APK-Aufschlüsselung der Stadia für Android v2.19-App fand 9to5Google Verweise auf "nicht zertifizierte Telefone", wobei Google angeblich eine Form der Unterstützung für nicht aufgelistete Geräte hinzufügte, auf denen die Dienste ausgeführt werden könnten, jedoch nach Ermessen des Eigentümers:

"Modaler Text, der das aktuelle Telefon des Benutzers beschreibt, das von Stadia für das Gameplay nicht unterstützt wird, aber ihm mitteilt, dass er sich für eine Einstellung entscheiden kann, die ein gewisses Risiko für die Wiedergabeleistung des Spiels birgt", heißt es in der Beschreibung vor der Codezeichenfolge.

Anscheinend wird die Option in einem neuen Abschnitt "Experimente" der App angezeigt.

Touch-Steuerelemente wurden auch in der APK-Aufschlüsselung gefunden. Es enthält die Zeilen:

"Dieser Schaltflächentext wird in einer Benachrichtigung im Spiel angezeigt und bietet dem Benutzer die Möglichkeit, das Spiel über Schaltflächen auf dem Bildschirm zu spielen. Die Zeichenbeschränkung beträgt 25.

"Versuchen Sie es mit einem Touch-Gamepad."

Derzeit ist die einzige Möglichkeit, Touch-Steuerelemente mit Stadia zu verwenden, das Add-On von Drittanbietern , TouchStadia . Obwohl sie gut funktionieren, fanden wir sie bei den meisten Spielen sinnlos, da Ihre Finger der Aktion im Wege stehen. Möglicherweise besteht die Idee von Google darin, Touch für weniger kontrollintensive Spiele zu unterstützen - beispielsweise für Puzzler oder Point-and-Click-Abenteuer.

Weitere Funktionen in der APK sind die Funktion "Party Chat", Verweise auf Testdemos und kostenlose Wochenenden sowie verschiedene Verkaufsperioden, in denen Google vergünstigte Spiele anbieten möchte. Dazu gehören ein Sommerschlussverkauf, ein Schulverkauf und ein Schwarzer Freitag.

Schreiben von Rik Henderson.