Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Google Stadia wird am 19. November in zahlreichen Ländern, einschließlich Großbritannien und den USA, eingeführt, und ein Stapel Spiele wird ab sofort erhältlich sein. Keiner von ihnen wird jedoch intern Google-exklusiv sein.

Das liegt daran, dass Google zwar ein eigenes Erstanbieter-Studio gegründet hat, aber noch lange nicht bereit ist, eigene Titel zu veröffentlichen.

Das Unternehmen beauftragte Ex-Ubisoft-Manager Jade Raymond als Vice President der Spiele- und Unterhaltungsabteilung von Stadia und beauftragte sie mit der Leitung des Projekts. Sie bestätigte kürzlich in einem Interview, dass Erstanbieter-Exklusivprodukte für die Plattform von enormer Bedeutung sind:

"Meiner Meinung nach ist es für Spiele von Erstanbietern sehr wichtig, Spiele zu sein, die auf keiner anderen Plattform möglich wären", sagte sie gegenüber Gamesindustry.biz .

"Ich denke, das ist wirklich aufregend und warum wir die Erstanbieter-Teams aufbauen."

Die Ergebnisse werden jedoch noch eine Weile nicht öffentlich zu sehen sein:

"Es ist eine langfristige Sichtweise, die Google vertritt", fügte sie hinzu.

"Für eine große Wette und eine riesige neue IP, die die Cloud voll ausnutzen wird, kann es mehrere Jahre dauern.

"Aber wir haben einige exklusive Spiele in Arbeit, die einige der aufregenden Dinge über die Plattform auf dem ganzen Weg demonstrieren werden.

"Es wird nicht vier Jahre dauern, bis die Spieler die neuen exklusiven, aufregenden Inhalte sehen können. Jedes Jahr werden einige herauskommen, und jedes Jahr mehr und mehr."

Sichere dir unglaubliche Preise für digitale Spiele wie FIFA 22 bei Gamivo

In der Zwischenzeit werden in Stadia Titel von Drittanbietern mit einigen exklusiven Stadia-Funktionen angeboten.

Schreiben von Rik Henderson.