Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Der Fortnite-Hersteller Epic Games hat angekündigt, das Studio hinter Guitar Hero , Rock Band und Fuser zu übernehmen.

Epic kauft Harmonix, um musikalische Reisen und Gameplay für Fortnite zu entwickeln . Denken Sie daran, dass Epic in den letzten Jahren virtuelle Konzerte in Fortnite veranstaltet hat, auch für Acts wie Travis Scott und Ariana Grande . „Gemeinsam mit dem Harmonix-Team werden wir die Art und Weise verändern, wie Spieler Musik erleben, von passiven Zuhörern zu aktiven Teilnehmern“, sagte Epic in einer Erklärung .

Unterdessen versprach Harmonix in einem am Dienstag veröffentlichten Blogbeitrag , seine bestehenden Spiele, einschließlich Rock Band und Fuser, weiterhin zu unterstützen. Das bedeutet, dass Rockband-Spieler Zugang zu neuen DLCs erhalten sollten. Fuser-Spieler können davon ausgehen, dass Harmonix weiterhin Events veranstaltet.

Außerdem wird jedes über Steam verfügbare Spiel weiterhin in der Storefront von Valve verkauft.

Harmonix plant, Epic auch bei der Entwicklung einer Metaverse zu helfen.

„Jetzt werden wir mit Epic zusammenarbeiten, um die Erwartungen erneut zu hinterfragen, während wir unsere einzigartige Marke musikalischer Spielerlebnisse ins Metaverse bringen, und wir könnten nicht aufgeregter sein“, erklärte Harmonix.

Die Übernahme von Harmonix durch Epic folgt auf mehrere andere große Käufe in den letzten Jahren, darunter das Rocket League-Studio Psyonix und M ediatonic.

Schreiben von Maggie Tillman. Ursprünglich veröffentlicht am 23 November 2021.