Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Respawn Entertainments Star Wars Jedi: Fallen Order war ein etwas unerwartetes Juwel, als es Ende 2019 erschien und herausfordernde Kämpfe und Souls-ähnliche Mechaniken mit der lebendigen Welt von Star Wars verband.

Jetzt, ein paar Jahre später, wissen wir, dass eine Fortsetzung auf dem Weg ist, auch wenn noch kein Titel angekündigt wurde. Hier erfährst du alles, was du über Star Wars Jedi 2 wissen musst.

Titel und Erscheinungsdatum von Star Wars Jedi 2

EA gab bereits im Januar 2022 bekannt, dass bei Respawn Entertainment eine Fortsetzung von Fallen Order in Arbeit ist. Der Director des ersten Spiels, Stig Asmussen, kehrt zurück, um das Team erneut zu leiten.

Seitdem haben wir von offizieller Seite nicht viel mehr über das Spiel gehört, aber Gerüchte im Mai 2022 deuteten stark darauf hin, dass das Spiel einen neuen Untertitel haben würde, der die Jedi zum wiederkehrenden Namensbestandteil macht und den "Gefallenen Orden" über Bord wirft.

Der aktuelle Vorläufer ist offenbar Star Wars Jedi: Survivor, wie der erfahrene Branchenreporter Jeff Grubb berichtet, also könnte das durchaus der Name sein, auf den wir zusteuern.

Im selben Bericht sagte Grubb, dass er mit der Veröffentlichung von Jedi 2 im Jahr 2023 rechnet. Das deckt sich mit der Tatsache, dass wir bisher noch keinen Blick auf das Gameplay des Spiels geworfen haben, nicht einmal auf ein paar Standbilder, die das Aussehen und die Atmosphäre des Spiels zeigen.

Star Wars Jedi 2-Plattformen

Fallen Order war ein großartiges Spiel, das jedoch mit einigen technischen und leistungsbezogenen Problemen auf den Markt kam, die auf den Konsolen der älteren Generation zu einigen Schwierigkeiten führten. Eine spätere Next-Gen-Version für PS5 und Xbox Series X hat gezeigt, wie viel besser die Hardware damit zurechtkommt.

Glücklicherweise werden die älteren Konsolen dieses Mal kein Problem sein - es wurde bereits berichtet, dass das nächste Spiel der Jedi-Reihe nur für Next-Gen-Konsolen erscheinen wird, und zwar exklusiv für PS5, Xbox Serie X/S und PC.

Das würde sehr viel Sinn machen, wenn man bedenkt, dass die PlayStation 4 im Jahr 2023 praktisch ein Jahrzehnt alt sein wird. Wir sind also gespannt, was Respawn tun kann, wenn es nur neuere Konsolen ins Visier nimmt.

EAStar Wars Jedi 2: Alles, was wir über die Fortsetzung des Gefallenen Ordens wissen Foto 3

Star Wars Jedi 2 Gameplay

Auch wenn es sich hier nur um Spekulationen handelt, gehen wir davon aus, dass Respawn nach dem Erfolg von Fallen Order das Regelwerk nicht über den Haufen werfen wird, wenn es um das Gameplay der Fortsetzung geht.

Man kann also mehr enge, auf Paraden basierende Lichtschwertkämpfe erwarten, die Geduld und Präzision belohnen, zusammen mit einem Erfahrungssystem, das einen zurückwirft, wenn man zwischen Checkpoints stirbt.

Wir können uns auch vorstellen, dass die Machtkräfte wieder ausgiebig genutzt werden, denn im ersten Spiel konnten Sie eine Reihe dieser Fähigkeiten sammeln, indem Sie im Laufe der Geschichte unterdrückte Erinnerungen an Cals Training freischalteten.

Die besten Teile von Fallen Order lassen dich etwas offenere Kartenbereiche in deiner eigenen Zeit erkunden, um geheime Pfade und neue Routen zu finden. Wir hoffen also, dass der Sprung auf Next-Gen-Konsolen es Respawn ermöglicht, diese Bereiche zu erweitern und einige noch größere Hub-Welten zu haben.

Die Geschichte von Star Wars Jedi 2

Fallen Order endete damit, dass Cal nur knapp Darth Vader in seiner vollen bösartigen Macht entkam, nachdem Trilla von dem Sith-Lord getötet wurde, weil sie es versäumt hatte, sich selbst um Cal zu kümmern.

Es war ein einschneidendes Ende, das auch dazu führte, dass Cal seinen Status als vollwertiger Jedi zurückerlangte. Wir können uns also vorstellen, dass die Jagd des Imperiums auf den abtrünnigen Machtanwender in der Fortsetzung erheblich intensiviert wird.

Das könnte bedeuten, dass wir eine Katz-und-Maus-Geschichte bekommen, aber wir sind auch daran interessiert zu erfahren, wie die Dinge mit der Zeitlinie interagieren, die von der Obi-Wan-Kenobi-Fernsehserie geschrieben wird, die anscheinend sicherstellen musste, dass sie nicht im Widerspruch zur Geschichte des Spiels steht.

Schreiben von Max Freeman-Mills.