Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Einer der Breakout-Erfolge der Xbox 360- und PlayStation 3-Ära des Gamings, das Dead Space-Franchise, ist zurück – ein Remake des ersten Spiels ist auf dem Weg.

Das Spiel wurde im Juli 2021 bei EA Play Live vorgestellt und wir kennen bereits einige wichtige Fakten darüber. Lesen Sie also weiter, um alles zu erfahren, was Sie wissen müssen.

Dead Space-Trailer und Erscheinungsdatum

Der obige Trailer ist der Trailer, den EA und Entwickler Motive während EA Play Live gezeigt haben, und obwohl er nur wenige Details enthält, kann man sagen, dass er ein ziemlich gutes Gefühl dafür gibt, wie sich das fertige Spiel anfühlen wird – es ist gruselig! Es gibt auch ein weitaus längeres und detaillierteres Entwicklertagebuch, das Sie etwas weiter unten finden.

Der Teaser endet jedoch nicht mit einem Veröffentlichungsfenster, sodass wir immer noch nicht wissen, wann das Spiel tatsächlich erscheinen wird. Wir können uns vorstellen, dass Ende 2022 die früheste ist, die Sie erwarten können, aber seien Sie nicht überrascht, wenn es sogar etwas länger dauert.

Dead Space-Plattformen

Wir haben zwar kein Veröffentlichungsdatum, aber ein sehr interessantes Detail, das in den Details dieses Trailers bestätigt wurde, betrifft die Plattformen, auf die Dead Space kommt.

Dies ist eine Erfahrung nur der nächsten Generation, Leute! Es ist für die PlayStation 5, Xbox Series X und S und den PC geplant - das wars. Wenn Sie noch auf der PS4 oder Xbox One sind, haben Sie Pech, obwohl noch viel Zeit für ein Upgrade bleibt, bevor es herauskommt.

Dead Space-Geschichte

Während der neue Dead Space aus technischer Sicht von Grund auf neu aufgebaut wird, können wir davon ausgehen, dass die Story des Spiels dem Original sehr ähnlich bleiben wird.

Das bedeutet, dass wir wieder die Rolle von Isaac Clarke übernehmen, einem Ingenieur aus dem 23. Jahrhundert, der geschickt wurde, um das gestrandete Raumschiff Ishimura zu reparieren. Bei der Ankunft wird schnell klar, dass die Dinge auf dem Schiff sehr falsch sind, da scheußliche Nekromorphs die Kontrolle darüber übernehmen und durch seine Korridore und Buchten streifen.

Wir werden nicht mehr verderben, falls die Leute das Originalspiel nicht gespielt haben, aber es genügt zu sagen, dass es ziemlich dunkel wird, da Isaac seine Bergbauwerkzeuge verwenden muss, um sich gegen verschiedene abscheuliche Schicksale zu verteidigen. Wir wissen auch, dass Isaacs ursprünglicher Synchronsprecher in die Rolle zurückkehren wird, mit einigen erweiterten Dialogen und einem natürlicheren Skript.

Sekundäre Charaktere werden anscheinend auch etwas mehr Bildschirmzeit bekommen, um sie zu vermenschlichen und sie glaubwürdiger und sympathischer zu machen, was die harte Herangehensweise des Originals, Menschen zu töten, definitiv verbessern könnte.

Dead Space-Gameplay

Beim Gameplay wird es für dieses Remake sehr interessant. Wir wissen, dass EA Motive das Spiel von Grund auf aufbaut – es ist ein komplettes Remake, kein Remaster oder Portierung, also fangen sie bei Null an.

Das bedeutet, dass die Hauptelemente des Gameplays von Dead Space zwar voraussichtlich ähnlich bleiben werden, es jedoch viel Spielraum für Änderungen gibt. Das Spiel wird in der Frostbite-Engine komplett neu erstellt, wie es die meisten großen EA-Titel jetzt sind.

In einem großen Interview mit IGN erklärten die Entwickler, wie sich nur die nächste Generation auf das Spiel auswirken wird. Zum einen wird 3D-Audio den Sound noch erschütternder und beängstigender machen, mit punktgenauen Echos und Klappern, die die Spieler entnerven.

Das Spiel wird auch die superschnellen SSDs der neueren Konsolen verwenden, um sicherzustellen, dass es im gesamten Dead Space keinerlei Ladebildschirme gibt, sodass Sie das Ganze ohne Unterbrechungen durchspielen können, wenn Sie die Ausdauer haben.

Sie haben auch kurz den Kernkampf des Spiels angesprochen, bei dem die Spieler die Necromorphs vorsichtig zerstückeln, die mit Cuttern und Lasern auf sie taumeln. Es hört sich so an, als würde dies leicht wiederholt werden, um es blutiger und noch modularer zu machen, sodass es möglicherweise nicht ganz so einfach ist wie im Original. Das wurde oben im ersten Entwicklertagebuch konkretisiert – das Hinzufügen von "Peeling" macht es einfacher zu sehen, wie viel Schaden Sie Feinden auf eine typisch blutige Art und Weise zufügen.

Wir könnten auch ganz neue Sequenzen bekommen, wobei die Schwerelosigkeitselemente, die Dead Space 2 so besonders gemacht haben, möglicherweise auch in diesem Remake mehr ausgestrahlt werden und die Spieler sich mit mehr Freiheit in Null-G bewegen lassen. Tatsächlich gibt es anscheinend viele kleine Stücke geschnittenen Inhalts aus dem Originalspiel, die jetzt aufgrund leistungsfähigerer Hardware möglich sein könnten.

Top-PS4-Spiele 2021: Die besten PlayStation 4- und PS4 Pro-Spiele, die jeder Spieler besitzen muss

Aus rein technischer Sicht wird das Spiel natürlich einfach viel, viel beeindruckender aussehen als das Original, mit Licht- und Volumeneffekten, die bei seiner ersten Veröffentlichung nie möglich gewesen wären.

Schreiben von Max Freeman-Mills. Ursprünglich veröffentlicht am 23 Juli 2021.