Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Electronic Arts hat kürzlich einen umbenannten EA Play-Abonnementdienst angekündigt. Jetzt wird bekannt, wann der Dienst bei Steam erhältlich sein wird.

Der Publisher sagte, EA Play werde am 31. August auf Steam starten und die Anzahl der verfügbaren Plattformen auf vier erhöhen. Sie können auch auf PS4, Xbox One und EAs eigener Origin-Storefront auf dem PC darauf zugreifen. EA hatte ursprünglich vor einem Jahr Pläne zur Unterstützung der Valve-Plattform angekündigt.

EA Play ist eine Kombination aus den Abonnementdiensten EA Access und Origin Access. Als EA die Umbenennung ankündigte, sagte EA, es habe beschlossen, die Services zu kombinieren, da dies "ein wichtiger Schritt bei der Rationalisierung unserer Services ist, um sicherzustellen, dass ein EA Play-Mitglied die beste Art zu spielen ist".

EA Play-Abonnenten erhalten Zugriff auf große EA-Hits wie Die Sims 4. Sie erhalten außerdem spezielle Inhalte nur für Mitglieder und können frühzeitig neue Titel testen. Sie können auch auf "eine Sammlung unserer beliebtesten Serien und Top-Titel zugreifen und 10% bei digitalen EA-Einkäufen sparen, von vollständigen Spielen bis hin zu DLC".

EA Play kostet 4,99 USD pro Monat oder 29,99 USD pro Jahr, während die Premium-Stufe EA Play Pro 14,99 USD pro Monat oder 99,99 USD pro Jahr kostet und den frühzeitigen Zugriff auf alle neuen EA-Titel beinhaltet. EA Play Pro hieß früher Origin Access Premier. Es war die Premium-Version von Origin Access.

Schreiben von Maggie Tillman.