Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Bethesda hat bekannt gegeben, dass Starfield nun doch nicht im Jahr 2022 erscheinen wird, sondern in der ersten Hälfte des Jahres 2023 zusammen mit dem anderen kommenden Titel Redfall.

Die Verzögerung ist ein schwerer Schlag für Microsoft, da beide Titel bei ihrer Veröffentlichung in den Game Pass-Service aufgenommen werden und insbesondere Starfield hoffentlich ein wichtiger Exklusivtitel sein wird, mit dem das Unternehmen gegenüber PlayStation punkten kann.

Die Veröffentlichung des Science-Fiction-Spiels war für den 11. November 2022 geplant, aber wir haben kein genaues Datum, um es zu ersetzen, wie Sie aus dem obigen Statement ersehen können.

Bethesda sagt, dass die Verzögerung dazu dient, sicherzustellen, dass sowohl Starfield als auch Redfall bei der Veröffentlichung so gut wie möglich poliert sind, etwas, das in der Vergangenheit seine großen Spiele geplagt hat, die in einer Vielzahl von fehlerhaften Zuständen veröffentlicht wurden.

Durch die Verzögerungen fallen auch einige wichtige Konkurrenten aus der Liste der Spieleveröffentlichungen dieses Winters heraus, was bedeutet, dass es eine interessante Zeit auf dem Markt sein wird, wenn andere Publisher davon profitieren können - insbesondere Sony wird wahrscheinlich hoffen, dass es God of War Ragnarök pünktlich ausliefern kann.

Schreiben von Max Freeman-Mills.