Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Gerüchten zufolge plant AMD, 2020 eine neue Grafikkartentechnologie herauszubringen, die ein "Nvidia-Killer" mit Raytracing-Funktionen sein soll.

RedGamingTech hat eine Quelle in der Nähe von AMD, die sagt, dass das Unternehmen intern über seine neuen Navi 23-Grafikkarten spricht, um die Konkurrenz zu töten. Es wird davon ausgegangen, dass die neuen Karten die aktuellen Flaggschiff-Grafikprozessoren von Nvidia übertreffen können. Anstatt Nvidia nur in Bezug auf den Preis zu schlagen, könnte AMD seine Ziele für 2020 höher setzen.

Es wird auch angenommen, dass das neue Navi 23 auch auf der RDNA 2.0-Architektur von AMD basiert, was eine verbesserte Leistung gegenüber der aktuellen Generation bedeutet. Die neue GPU soll auch Raytracing-Funktionen bieten .

Wir wissen bereits, dass sowohl Project Scarlett als auch Sony PlayStation 5 sowohl AMD-CPU- als auch GPU-Technologie bieten und auch Raytracing in Echtzeit bieten werden. Das ist etwas, woran Nvidia in letzter Zeit hart gearbeitet hat, aber es wurde gemunkelt, dass AMD schon eine ganze Weile daran arbeitet.

Top-PS4-Spiele 2021: Die besten PlayStation 4- und PS4 Pro-Spiele, die jeder Spieler besitzen muss

Hoffentlich werden wir in den kommenden Monaten mehr darüber erfahren, aber es scheint, dass es im Gaming-Bereich viel zu erwarten gibt, sowohl auf der Konsole als auch auf dem PC. Mit etwas Glück sollte ein zusätzlicher High-End-Wettbewerb auch dazu beitragen, die Preise zu senken.

Schreiben von Adrian Willings. Ursprünglich veröffentlicht am 13 August 2019.