Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Zu Beginn des Spiels kann man mit Recht sagen, dass die erste große Veröffentlichung von Amazon, Crucible, eine ziemlich schwierige Zeit hinter sich hat. Es ist nicht einfach, einen Multiplayer-Shooter zu veröffentlichen, der es mit Overwatch und seiner Art aufnehmen kann, aber dies ungefähr zur gleichen Zeit wie Valorant zu tun, ist auch keine allzu heiße Idee.

Das Schicksal, das auf Crucible wartet, ist also eingetreten - obwohl Kritiker und Spieler ein paar Dinge fanden, die sie an dem Arena-Shooter mögen, sank er ziemlich schnell spurlos, wobei die Anzahl der gleichzeitigen Spieler auf Steam darauf hinwies, dass er selten über ein paar hinausschob Hunderte Spieler online zu jeder Zeit Wochen nach seiner Veröffentlichung.

Amazon und der Entwickler des Spiels, Relentless, haben beschlossen, als Reaktion darauf einen ziemlich ungewöhnlichen Schritt zu unternehmen. Crucible wird später heute zum Download in der Steam-Storefront dekotiert, was bedeutet, dass neue Spieler nicht darauf zugreifen können.

Der offizielle Blog-Beitrag des Spiels zu diesem Thema nennt dies eine Rückkehr zu einer geschlossenen Beta-Phase, in der die Entwickler aggressiver an Funktionen arbeiten und auch mehr Feedback von den Spielern einholen können, die noch spielen. Jeder, der das Spiel heruntergeladen hat, kann in dieser Phase weiterhin spielen, da nur neue Spieler gesperrt werden.

Ab einem bestimmten Punkt öffnet sich das Spiel für ein Einladungssystem, um mehr Benutzer einzulassen, bevor es vermutlich zu den tatsächlichen Storefronts zurückkehrt, obwohl noch keine Zeitleiste angegeben wurde, wie lange dies dauern könnte.

Es ist nicht beispiellos, dass ein Multiplayer-Spiel verschwindet und erfrischt wieder auftaucht und besser aufgenommen wird (Final Fantasy XIV Online fällt mir ein), aber es ist auch alles andere als üblich.

Während die Bereitschaft von Amazon, einen Auferstehungsversuch zu finanzieren, sein anhaltendes Engagement für den Einstieg in das Glücksspiel demonstrieren könnte, könnte ebenso leicht darauf hingewiesen werden, dass es wie ein Fehler aussieht, überhaupt nicht mit einer Beta zu starten. Die Zeit wird zeigen, ob Crucible eine Chance hat, sein Schicksal irgendwann umzukehren.

Schreiben von Max Freeman-Mills. Bearbeiten von Rik Henderson.