Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Call of Duty: Warzone lässt Verdansk hinter sich – nach anderthalb Jahren großartigen Battle-Royale-Spaßes zieht das Spiel nach Caldera, einer brandneuen Karte im Pazifik, um an den Start von COD Vanguard anzuknüpfen .

Wir haben hier alle wichtigen Details zum Start der neuen Karte und was Sie von der neuen Version des Spiels erwarten können, sowie Details zu den aktuellen Vorgängen in Warzone.

Startdatum von Warzone Pacific

Dank eines neuen Call of Duty-Blog-Posts wissen wir, dass Warzone Pacific (wie es von da an heißen wird) am 8. Dezember 2021 starten wird, mit 24 Stunden exklusivem Zugang für diejenigen, die Vanguard besitzen, bevor es für alle geöffnet wird.

ActivisionCall of Duty neue Saison Details Foto 19

Das ist das Datum, an dem wir die neue Karte Caldera sowie die gleiche alte Version von Rebirth Island erkunden können, die nirgendwo hinführt. Es kommt mit einer Woche Verspätung, der Start ist ursprünglich für den 3. Dezember geplant.

Details zu Warzone: Operation: Flashback, Secrets of the Pacific und Last Hours of Verdansk

Bevor wir Verdansk zum letzten Mal verlassen, befinden wir uns jedoch mitten in einer Flut von Live-Events und verabschieden uns von diesem vertrauten Spielplatz.

Jetzt können Sie Operation Verdansk Flashback spielen, das entwickelt wurde, um Spieler an all die Zeiten zu erinnern, die sie in Verdansk hatten - es ist ein absolutes Gemetzel mit ständigen In-Game-Ereignissen.

Derzeit gibt es auch ein laufendes Live-Event namens Secrets of the Pacific, bei dem die Spieler aufgefordert werden, Informationsdateien auf der neuen Karte Caldera zu sammeln, um mehr darüber herauszufinden, bevor die Migration stattfindet.

Am 1. und 2. Dezember gibt es schließlich die Last Hours of Verdansk, ein komplettes Live-Event, das sich von der sagenumwobenen Karte verabschiedet und den Beginn von Warzone Pacific ankündigt.

Warzone Pacific-Modi

Der Blog-Beitrag gibt uns auch Details darüber, wie Warzone Pacific funktionieren wird – insbesondere wie Waffen funktionieren werden. Mit Waffen im Wert von drei Spielen, die es zu balancieren gilt, wird es kompliziert. Es wird weiterhin einen Battle-Royale-Kernmodus geben, in dem Sie auch alle mischen und anpassen können.

ActivisionCall of Duty neue Saison Details Foto 18

Ein neuer Modus namens Vanguard Royale wird jedoch nur für ein zeitgerechteres Schlachtfeld auf Vanguard-Waffen beschränkt sein. Vanguard Plunder wird auch den Cash-Sammler-Modus in die Liste zurückbringen, um eine entspanntere Möglichkeit zu haben, Waffen zu verbessern.

Es wird auch neue Fahrzeuge geben, darunter zum ersten Mal Flugzeuge, und Flak-Trucks, um der Bedrohung entgegenzuwirken, die sie darstellen.

Startdatum von Warzone Season 6

Die sechste Staffel von Warzone startete am 7. Oktober 2021 und läuft einige Monate bis zur Veröffentlichung von Call of Duty: Vanguard . Es wurde nun bestätigt, dass dies die letzte volle Saison auf der Karte von Verdansk ist, bevor sich alles ändert, wenn Ende November die Integration von Vanguard stattfindet.

Was ist neu in Warzone Staffel 6?

ActivisionCall of Duty neue Saison Details Foto 15

Lesen Sie weiter, um alle wichtigen Neuerungen und Optimierungen zu erfahren, die im Rahmen des Starts der neuen Saison vorgenommen wurden. Finde alle winzigen Details heraus, indem du dir Ravens eigene Patchnotes für das Update ansiehst.

Änderungen an der Karte von Warzone Season Six

Erstens sind einige anständige Kartenänderungen angekommen, mit riesigen Rissen, die sich durch das Stadion und die Innenstadt öffnen, zwei Bereiche, die sich seit einiger Zeit nicht mehr stark verändert haben. Dies sollte neue Bewegungswege und flankierende Möglichkeiten eröffnen, und wir hoffen, dass es die Macht von Dachpositionen insbesondere in der Innenstadt reduzieren könnte.

ActivisionCall of Duty neue Saison Details Foto 12

Es werden auch Bunker aus dem Zweiten Weltkrieg geöffnet - wir würden erwarten, dass sich diese an den gleichen Orten befinden wie die moderne Version von Verdansk, da viele dieser Türen noch vorhanden sind, aber wir werden es bald herausfinden, wenn wir vorbeischauen .

Schließlich kehren wir zum ursprünglichen Gulag zurück. Raven Software hat die Bitten der Spieler gehört und für die letzte Staffel von Verdansk werden wir unter den Duschen kämpfen, dort, wo alles begann.

Warzone Season Six neue Waffen und Battle Pass

Die Saison bringt fünf neue Waffen auf den Tisch, drei sofort und zwei weitere. Als erstes bekommen wir eine Unterhebel-Schrotflinte, die .410 Ironhide, die eine Zwei-Schuss-Kill-Nahaufnahme ist, oder eine Ein-Schuss, wenn Sie ihnen ins Gesicht sehen.

Das Grav-Sturmgewehr hat eine hohe Feuerrate und Reichweite, aber bescheidenen Schaden, während die Kampfaxt-Nahkampfoption genau so klingt, wie es sich anhört. Später in der Saison werden die LAPA SMG, die Sie während des Haunting-Events verdienen können, und der Hammer-und-Sichel-Nahkampf kommen.

Top Nintendo Switch-Spiele 2021: Die besten Switch-Spiele, die jeder Spieler besitzen muss

Darüber hinaus wurden in einem Post-Launch-Update vor der Veröffentlichung auch Gegenstände aus Call of Duty: Vanguard hinzugefügt, die 24 verschiedene Freischaltungen bieten. Dazu gehören das Sturmgewehr StG-44 und M1 Garand – beide können mit bis zu 10 Aufsätzen ausgestattet werden und geben einen Ausblick auf die Dinge, die nach der Integration des neuen Spiels in Warzone kommen werden.

Es gibt auch einen ganz neuen Battle Pass, den Sie durcharbeiten müssen, also sehen Sie sich das obige Video an, um einen Eindruck von den vielen Kosmetika zu bekommen, die Sie freischalten können, wenn Sie sich durch ihn kämpfen können.

Waffenbalancing der sechsten Staffel von Warzone

Raven hat jedoch nicht nur den bestehenden Waffenpool allein gelassen, sondern auch Anpassungen an EM2, C58, MG82 und Stoner vorgenommen. Bei allen wurde der Rückstoß so geändert, dass er schwerer zu handhaben ist, da sie alle in allen Bereichen ein wenig zu dominant waren.

Das ist es aber wirklich - im Vergleich zu früheren Updates gibt es hier nicht allzu viel Waffenbalancing.

ActivisionCall of Duty neue Saison Details Foto 14

Warzon Season Six: The Haunting-Event

Der Spuk von Verdansk im Oktober 2020 war einer der erfolgreichsten zeitlich begrenzten Modi, den Warzone gehostet hat, mit einem Nachtmodus und Zombies, die die Dinge enorm verändern. Pünktlich zu Halloween ist nun ein neues Erlebnis eingetroffen.

The Haunting hüllt Verdansk in eine neblige Nacht ein und beauftragt die Spieler, eine Angstanzeige zu verwalten, die jedes Mal hochgeht, wenn sie Leichen sehen, beschossen werden oder auf einen von vielen zufälligen Jumpscares stoßen. Wenn Sie maximale Angst haben, werden Sie Halluzinationen sehen, die Ihr Spiel stören können. Das Sterben wird dich in einen Geist verwandeln, aber das Ernten von drei Seelen, die von toten Spielern hinterlassen wurden, lässt dich wieder erscheinen.

Der Modus hat mehr Nuancen, aber der beste Weg, sie herauszufinden, ist, einzusteigen und ihn auszuprobieren - es ist ein Bündel Spaß, der ein wenig unbeschwerter und wegwerfbarer ist als die normalen Modi. Das Event, das am 2. November endet, ist jedoch mit Herausforderungen verbunden. Wenn Sie sie alle abschließen, wird das neue Lapa SMG freigeschaltet.

Neues Warzone-Clan-System

Ein interessanter Teil des Saisonstarts ist, dass das Regimentssystem von COD vor der Integration mit Vanguard eingefroren wird, wodurch ein neues Clansystem eingeführt wird, das den Spielern anscheinend mehr Freiheit und Kontrolle bieten soll. Das bedeutet, dass Sie jetzt nicht zwischen Regimentern wechseln oder Spieler hinzufügen/entfernen können.

Das Numbers-Live-Event - Start- und Enddatum

Wie über mehrere Wochen hinweg gehänselt, läuft jetzt das neueste Live-Event in Call of Duty Warzone – The Numbers. Die Veranstaltung begann am 21. September und dauert zwei Wochen. Es endet am 6. Oktober , sodass Sie genügend Zeit haben, um die angebotenen Belohnungen zu verdienen.

Das Numbers-Event - wie man das Sai . bekommt

Der größte (in Ordnung, einzige) wirkliche Grund, am The Numbers-Event teilzunehmen, besteht darin, eine brandneue Nahkampfwaffe zu verdienen - den Sai. Diese Zwillingsmesser sehen nach einer Menge Spaß aus und es ist ziemlich einfach, sie zu verdienen.

Das Numbers-Event hat die Sendestationen aktiviert, die zu Beginn der fünften Staffel zur Karte hinzugefügt wurden, und jeder kann jetzt einmal pro Spiel eingeschaltet werden, um dem Spieler eine Belohnung von 5.000 US-Dollar zu verdienen. Sie haben die Aufgabe, die Übertragung jeder der neun Stationen zu hören, wobei jede Station Ihnen eine kleine kosmetische Belohnung wie einen Waffenzauber oder eine Visitenkarte gibt.

Sobald Sie alle neun hören, schalten Sie das Sai für Ihre Loadouts frei. Hier ist jedoch das Beste - Sie müssen die Sender nicht einschalten, um die Belohnungen zu verdienen, Sie müssen nur nahe genug herangehen, um die Sendungen zu hören. Wenn Sie also das nächste Mal in Battle Royale landen, schnappen Sie sich einen Hubschrauber und fliegen Sie nacheinander um sie herum. Wenn Sie es schaffen, unbemerkt zu überleben, sollten Sie sich den Sai innerhalb von ein oder zwei Runden verdienen. So einfach ist das!

Wann hat Warzone Season 5 Reloaded begonnen?

Rückblickend auf das Zwischensaison-Update, das Raven für Staffel 5 bereitgestellt hat, wurde es am 9. September 2021 um 9:00 Uhr PST veröffentlicht.

ActivisionCall of Duty neue Saison Details Foto 9

Was ist neu im Warzone Season 5 Reloaded-Update?

Wie das obige offizielle Bild zeigt und der umfangreiche Call of Duty-Blog-Post dazu konkretisiert, sieht das Update so aus, als hätte es wohl genauso viel auf den Tisch gebracht wie der Start der 5. Staffel.

Full Season 5 Reloaded Patchnotes

Wir haben einen vollständigen Satz Patchnotizen für die Veröffentlichung des Updates von Raven Software, und es gibt eine Menge zu analysieren, einschließlich einer Reihe von Waffenausgleichen, die hoffentlich etwas von dem Glanz von Krig-6- und C58-Angriffen genommen haben Gewehre.

Neue Veranstaltung in der Saison

Die größte Neuigkeit für das Spiel insgesamt werden unserer Meinung nach The Numbers sein, ein In-Game-Event, das am 21. September begann und auf das Warzone schon lange vorbereitet ist. Es bringt die rund um die Karte aufgetauchten Sendestationen ins Spiel.

Neue Spielmodi

Wir haben auch zwei zeitlich begrenzte Spielmodi - Clash und Iron Trials 84. Das erste ist ein 50v50-Deathmatch, das wir bereits in Warzone gespielt haben.

Die zweite, Iron Trials, ist interessanter, mit einem erhöhten Gesundheitspool und einer schnelleren Regeneration, die das ganze Spiel ganz anders anfühlen lässt. Es gibt keine kostenlosen Loadout-Drops, die Preise werden erhöht und der Gulag wird auf einfache Waffen reduziert. Gewinner in diesem Modus können eine besondere Visitenkarte erhalten.

ActivisionCall of Duty neue Saison Details Foto 11

Neue Betreiber

Das Update bringt auch neue Operatoren zum Ausprobieren – neben Hudson aus der Black Ops Cold War-Kampagne ist die große Neuigkeit, dass Judge Dredd nach Warzone gekommen ist. Die Skins für Beck sind in Farbe und Schwarzweiß erhältlich, und das Bundle ist mit Dredds futuristischen Waffen im Schlepptau in den Laden gekommen. Machen Sie sich bereit, das Gesetz in ganz Verdansk zu sehen, wenn Sie nach früheren Skins suchen.

Wann hat die 5. Staffel von Warzone begonnen?

Ein wenig zurück in die Vergangenheit, es ist noch nicht lange her, dass diese Saison begonnen hat. Als erstes das entscheidende Timing – Staffel 5 begann am 12. August 2021 und die Saison wird voraussichtlich etwa zwei Monate dauern, wobei der Battle Pass mit einem aktiven 57-Tage-Countdown beginnt.

Was ist neu in Staffel 5?

Staffel 5 hat nicht die titanischen Änderungen mit sich gebracht, die Warzone gesehen hat. Hier sind alle Details.

ActivisionCall of Duty neue Saison Details Foto 8

Neue Waffen

Wir haben neben der Tec-9-Maschinenpistole ein paar neue Waffen, darunter das EM2-Sturmgewehr und die Marshal-Pistole (plus die Nahkampfoption Cane). Die Tec-9 und EM2 werden im Battle Pass freischaltbar sein, wenn sie herauskommen, obwohl wir auch erwarten würden, einige Blaupausen in den frühen Türen des Ladens zu sehen.

Neue Vorteile

Die größere Neuigkeit ist die Hinzufügung von zwei neuen Warzone-spezifischen Vorteilen. Die erste, Tempered, macht Sie schneller rüsten, indem jede Platte 75 Rüstungspunkte enthält, sodass Ihr Maximum zwei statt eins beträgt. Es füllt auch Ihre Rüstung auf, wenn Sie sie zum ersten Mal aus einem Loadout-Drop ausrüsten. Das könnte groß sein, um während eines Kampfes schneller zurückgesetzt zu werden. Es befindet sich jedoch im selben Slot wie Ghost und High Alert, sodass wir uns vorstellen können, dass es sich um eine Nischenauswahl handelt.

Der andere ist Combat Scout, der einen Live-Ping anzeigt und jeden Feind hervorhebt, dem Sie für Ihr Team Schaden zufügen – dies könnte großartig sein, um mit zufälligen Teamkollegen zu spielen, da die Kommunikation eine Herausforderung sein kann, während erfahrenere Trupps dies als eine wenig überflüssig.

In der Zwischenzeit wurde High Alert aktualisiert, um Dead Silence zu begegnen, indem seine Effekte negiert werden, und Cold-Blooded wurde ebenfalls optimiert, um Combat Scout entgegenzuwirken.

Kartenupdate und neuer Gulag

Das Karten-Update für diese Saison sieht minimal aus, mit neuen mobilen Sendestationen in Verdansk, die die Codes senden, die Kitsune live in den Kinotrailer gestellt hat, aber wir bekommen zumindest einen weiteren neuen Gulag, der auf der Multiplayer-Karte Rush basiert.

Veranstaltung in der Saison

Kurz nach dem Start veranstaltete die fünfte Staffel ein großes Event namens The Battle for Verdansk, um Call of Duty Vanguard anzukündigen.

Aber das ist vielleicht noch nicht alles - wir wissen auch, dass ein Event namens The Numbers geplant ist, das scheinbar vom letzten Event getrennt ist. Das bedeutet hoffentlich, dass wir irgendwann ein weiteres richtiges Live-Event erleben.

Angesichts der Tatsache, dass Vanguard eine komplett neue Karte auf den Tisch bringen wird, könnte dies sogar bedeuten, dass wir eine Art Ereignis bekommen, um Verdansk endgültig zu verabschieden (auch wenn die tatsächliche Zerstörung bereits weiter vorne in der Zeitachse stattgefunden hat).

Was war neu in Warzone Season 4 Reloaded?

Season 4 Reloaded, der vorherige Patch, war auch kein großes Update auf der Inhaltsseite – es gab eine neue Waffe, die OTs 9 SMG, und eine Mace-Option für Nahkampffans sowie einen neuen Operator, Weaver.

Wir wissen auch, dass die in Staffel 4 hinzugefügten roten Türen möglicherweise komplizierter werden, wenn auch nicht genau wie. Eine Sache, die sie bekommen, ist die seltene Chance, einen neuen Killstreak bereitzustellen, die Sentry Gun, die Feinde eine Minute lang scannt und abschießt, sobald Sie sie einsetzen.

Das könnte die Meta ein wenig aufrütteln, und wir müssen hoffen, dass sie ausgewogen und wirklich knapp ist. Darüber hinaus ist das eigentliche Fleisch dieses Updates für begeisterte Spieler in Form von umfassenden Balanceänderungen an einer Vielzahl von Waffen im Spiel.

In den umfangreichen Patchnotizen könnt ihr die gesamte Bandbreite an Buffs und Nerfs sehen , aber kurz gesagt sieht es so aus, als würde Raven Software sein Versprechen einlösen, die Zeit bis zum Töten in Warzone von seinen zuvor brutalen Levels zu verlängern.

Es gibt große Änderungen bei den Schadensmultiplikatoren insbesondere bei vielen Sturmgewehren und SMGs, und es wird interessant sein zu sehen, was dies in den kommenden Wochen mit der Meta macht.

Was hat Staffel 4 hinzugefügt?

Rückblickend auf den Hauptstart von Staffel 4 hat Raven Software die wichtigsten Änderungen, die als Teil des Updates eingeführt wurden, ausführlich beschrieben, und es gab absolut viele Punkte, die es zu überprüfen galt.

Die größte visuelle Änderung war die Ankunft einer Vielzahl von abgestürzten Satelliten an verschiedenen Punkten auf der Karte von Verdansk, die einige interessante Deckungs- und Kampfmöglichkeiten boten. Außerdem gab es zum ersten Mal seit der Markteinführung ein neues Fahrzeug - ein Dirtbike, das perfekt für einen einzelnen Fahrer mit einem Beifahrer ist.

Es gab auch eine neue Gulag-Karte, die willkommen war - sie basiert auf dem zentralen Teil der Multiplayer-Karte Hijacked, wird also einigen im Layout bekannt sein. Schließlich tauchten in Verdansk die charakteristischen roten Türen der Black Ops-Serie auf, die Spieler zu lohnender Beute zappen.

Wir haben auch wie immer neue Operatoren bekommen: Jackal und Salah. Sie brachten auch neue Waffen zum Spielen mit, in Form des C58-Sturmgewehrs, des MG 82 LMG und einer heimlichen Nagelpistole. Es gab auch ein saisonales Event namens Groundfall, das für ein oder zwei Wochen einige Herausforderungen und kosmetische Belohnungen mit sich brachte.

Große Neuigkeiten gab es auch an der technischen Front für PS5-Spieler – das Spiel hat endlich Unterstützung für 120-Hz-Displays für verbesserte Frameraten wie die Serie X hinzugefügt. Wir hatten den Eindruck, dass dies erst dann eintreffen würde, wenn eine vollständige native PS5-Version verfügbar ist veröffentlicht, aber Raven scheint den Code irgendwie geknackt zu haben.

Vielleicht am interessantesten von allem, es sieht so aus, als hätten wir endlich eine große Anpassung an den viel gehassten Roze-Skin Rook – sein komplett schwarzer Vorteil scheint durch ein neues graueres Farbschema wegrasiert worden zu sein. Wir hoffen, dass die Leute nicht einfach zu einer neuen verschwitzten Haut migrieren, wenn diese Änderung wirklich funktioniert!

Was ist mit dem Update von Season Three Reloaded zur Zwischensaison angekommen?

Wenn man weiter zurückblickt, war das Update von Warzone für die 3.

Der Patch brachte einige neue Inhalte, darunter die Freischaltung des neuen AMP63 SMG, auf das sich die Spieler schon lange gefreut hatten, es auszurüsten und aufzuleveln.

Am dringendsten jedoch brachte das Reloaded-Update einen neuen Content-Drop, der sich auf ein paar Action-Ikonen der 80er Jahre konzentrierte - Rambo und John McClane von Die Hard. Der folgende Trailer vermittelt einen guten Eindruck von dem Wahnsinn, der vor dem Ende der Veranstaltung begann.

Es gab eine Menge zu versinken, einschließlich der Ankunft von Die Hards Nakatomi Plaza in Downtown mit einer Vielzahl neuer kleinerer Ziele, die in und um sie herum abgeschlossen werden mussten. Es ist der höchste Turm aller Zeiten in Warzone, also macht das Scharfschützen von seinem Höhepunkt aus immer noch riesigen Spaß.

Die vollständigen Details finden Sie im Call of Duty-Blog , zusammen mit Ravens detaillierteren mechanischen Patchnotizen.

Was war neu in COD Warzone Staffel 3?

Rückblickend auf den Start von Staffel 3 brachte es viele Änderungen an der Formel, die Warzone so beliebt gemacht hat, mit vielen verschiedenen zu berücksichtigenden Elementen.

Neue Karte von Verdansk aus den 1980er Jahren

Warzone-Spieler warten seit Ewigkeiten darauf, eine neue Karte in voller Größe für das Spiel erkunden zu können, wobei die kleinere Karte von Resurgence Island nicht groß genug ist, um wirklich viel zu zählen. Lange Zeit war die gängige Annahme, dass wir eine Karte im Ural bekommen würden, die eine Reihe von Multiplayer-Standorten mit sich brachte, die in diesem Gebietsschema angesiedelt waren.

Jüngste Lecks haben jedoch gezeigt, dass diese Karte vor einiger Zeit zugunsten der neuen Version von Verdansk, die die aktuelle Karte zu Beginn der Staffel 3 ersetzte, eingestellt wurde. Diese spielt, wie wir heute wissen, in den 1980er Jahren und bindet die Spiel in die Zeitleiste von Call of Duty Black Ops: Cold War ein.

Das Layout der Karte ist weitgehend gleich, aber die wichtigsten Sehenswürdigkeiten unterscheiden sich merklich, mit einer weniger bebauten Innenstadt, einem Stadion eher einer Baustelle und überhaupt keinem Damm - stattdessen gibt es jetzt eine hohe Brücke zum Navigieren, zusammen mit einem Gipfelinstallation. Es gibt noch viel mehr zu entdecken, daher wird es eine Weile dauern, bis sich alle an jede Änderung gewöhnt haben.

Schreiben von Max Freeman-Mills. Ursprünglich veröffentlicht am 7 April 2021.