Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - So sicher Eier auch Eier sind, Activision wird später in diesem Jahr ein neues Call of Duty-Spiel veröffentlichen. Immerhin gab es seit dem Call of Duty 2 von 2005 (der erste erschien 2003) jährliche Raten in der Serie.

Aber was wissen wir schon darüber? Welches Studio übernimmt diesmal die Zügel? Und wird es ein Titel der nächsten Generation sein?

Wir hoffen, all dies und mehr in unserem alles zu beantworten, was Sie über Call of Duty wissen müssen: Black Ops Cold War.

COD: Name und Einstellung des Black Ops Cold War

Es wurde viel über den nächsten Call of Duty gesprochen, insbesondere angesichts des Erfolgs des kostenlosen COD: Warzone , aber einige scheinen weit davon entfernt zu sein.

Ende April tauchte beispielsweise online ein Leck auf, in dem behauptet wurde, der Name der Nachnahme 2020 sei Call of Duty: Vietnam . Es würde daher in den 60er / frühen 70er Jahren basieren und (hauptsächlich) während des Vietnamkrieges spielen.

Während der Zeitraum korrekt zu sein scheint - vielleicht sogar einer der Orte - wird das Spiel einen anderen Namen tragen.

Erstens wiesen Ende Mai Informationen aus verschiedenen Quellen, darunter der COD-Leaker Okami (über Twitter) und Eurogamer , auf den endgültigen Namen Call of Duty: Black Ops Cold War hin. Und das scheint festgefahren zu sein.

Ende Juli erschien dann ein Bild einer angeblichen Doritos-Beförderung in den USA mit dem vollständigen Call of Duty: Black Ops-Logo des Kalten Krieges. Alle Wetten sind also geschlossen.

Der Name Black Ops deutet darauf hin, dass Treyarch diesmal Entwicklungsaufgaben übernimmt, da diese Serie in hohem Maße seine Tasche ist. Und das Thema könnte auch bedeuten, dass dies wie bei Modern Warfare eine Art Neustart sein könnte, da die ersten Black Ops auch während des Kalten Krieges (1962-1979) eingestellt wurden.

Warzone-Spieler mit scharfen Augen fanden auch einige Hinweise darauf. Ein Spionageflugzeug im Stil des Kalten Krieges wurde entdeckt, als es den Spielern gelang, mit einem PC-Mod die Wände eines der versteckten verschlossenen Bunker des Spiels zu durchschneiden. Darüber hinaus gab es einen Atomsprengkopf - ein weiterer Hinweis auf eine Zeit globaler Paranoia.

Darüber hinaus erschienen Anfang Juli Audiodateien in Warzone, die ebenfalls auf Black Ops Cold War hindeuten.

Die Akten erwähnen das Wort "Himmelfahrt" und die Zahlen "7 15 1 2 19 7 25 6 13 6 7 15 14 0". Die Fans erkannten, dass es sich genau um das gleiche Wort und die gleichen Zahlen handelt, die im Intro zu den ursprünglichen Black Ops gefunden wurden.

Und das sind nicht die einzigen frechen Teaser da draußen ...

Was ist die rote Tür?

Mitte Juli erschien im Microsoft Store eine Liste für einen mysteriösen "Shooter" von Activision namens The Red Door. Es wurde zuvor auch in der PlayStation Store-Datenbank zusammen mit dem Code "COD2020INTALPHA1" in der Inhalts-ID entdeckt.

Es hat einige - einschließlich Eurogamer - zu der Annahme geführt, dass es sich um eine Alpha-Version von Call of Duty: Black Ops Cold War handelt, die wahrscheinlich nur Testern zugänglich ist.

Am faszinierendsten ist vielleicht die Beschreibung: "Es gibt mehr als eine Wahrheit. Wenn Sie nach Antworten suchen, seien Sie bereit, alles in Frage zu stellen und zu akzeptieren, dass nichts mehr wie zuvor sein wird. Die Rote Tür wartet, wagen Sie es, durch sie zu treten?"

Tatsächlich gibt diese Demo Datamern viel zu sehen und hat gerade eine bedeutende Menge an Informationen hervorgebracht, hauptsächlich in Form von Kartennamen und Hinweisen, wie der folgenden Liste.

Es enthält die Namen der Missionen in der Einzelspieler-Kampagne des Spiels, und derselbe Leaker hat auch Codenamen für Multiplayer-Karten und den Zombies-Modus veröffentlicht. Könnte all dies bedeuten, dass eine Ankündigung unmittelbar bevorsteht?

COD: Karten und Modi des Black Ops Cold War

Neben einer langwierigen Einzelspieler-Kampagne (wir hoffen - obwohl Black Ops 4 nur im Mehrspielermodus war) haben einige der Lecks auf einige der PVP-Karten hingewiesen, die im Kalten Krieg verfügbar sein werden.

Laut @LongSensationYT (dessen Twitter-Account seitdem aus unbekannten Gründen gesperrt wurde) werden die COD-Klassiker Nuketown, Jungle, Summit und Firing Range in überarbeiteter Form für den Kalten Krieg zurückkehren.

Das Leck wurde am 28. Mai von einer alternativen Adresse retweetet:

Jede dieser Karten ist ein echter Fanfavorit, daher wird ihre Rückkehr, wie wir uns vorstellen, sehr begrüßt.

In Bezug auf die Modi deutet ein Twitter-Leck darauf hin, dass Blackout zurückkehren könnte. Blackout wurde ursprünglich 2018 zu Black Ops 4 hinzugefügt und war der erste Versuch der Franchise in einem Battle Royale-Modus. Das wurde seitdem von Warzone verfeinert.

Jeff Grubb von VentureBeat behauptete jedoch im Juni, dass die Rückkehr in den Black Ops Cold War geplant sei.

Das ist seltsam, wenn man bedenkt, wie erfolgreich Warzone weiterhin ist, aber nicht unmöglich, vermuten wir. Wir würden spekulieren, dass Warzone selbst verbunden bleibt, aber abgesehen vom Hauptspiel, und weiterhin als kostenloser Download verfügbar ist, aber thematische Updates von Black Ops Cold War erhält.

Die andere große Neuigkeit ist, dass im Black Ops Cold War möglicherweise der Zombies-Modus zurückkehrt - es ist ein beliebter Teil der COD-Geschichte und es scheint, als würde er zurückkehren, gemäß derselben Datenerfassung, die diese Missionsnamen aufgedeckt hat.

Das ist natürlich eine viel weniger umfangreiche Sammlung von Informationen, aber es zeigt immer noch, dass diese Quelle zuversichtlich ist, dass der Zombies-Modus zurückkehren wird, was viele Fans seiner frenetischen Überlebensaktion begeistern dürfte.

Nachnahme: Erscheinungsdatum von Black Ops Cold War

Wir haben noch keine offizielle Bestätigung des Spiels, daher noch kein tatsächliches Erscheinungsdatum. Es ist jedoch zu vermuten, dass die nächste Nachnahme zwischen Mitte Oktober und Anfang November veröffentlicht wird.

Call of Duty: Modern Warfare (2019) wurde beispielsweise am 25. Oktober 2019 veröffentlicht, während Black Ops 4 am 12. Oktober 2018 herauskam.

Zuvor wurde der Zweite Weltkrieg am 3. November 2017 und Infinite Warfare am 4. November 2016 veröffentlicht.

Darüber hinaus zeigt das Kleingedruckte des zuvor erwähnten Doritos-Promotion-Lecks ( wie hier zu finden ), dass der Wettbewerb im Oktober beginnt, sodass er unseren Schätzungen entspricht.

Wir gehen davon aus, dass wir im kommenden Monat mehr davon hören werden, da Activision in der Regel mindestens kurz vor der E3 jedes Jahres einen Trailer oder Details enthüllt. Und obwohl es dieses Jahr keine E3-Messe gibt, erwarten wir, dass der Verlag einen ähnlichen Zeitplan einhält.

Nachnahme: Black Ops Plattformen des Kalten Krieges

Da wir noch keine Bestätigung für das Spiel haben, wissen wir nicht, für welche Plattformen es veröffentlicht wird. Wir können jedoch sicher sein, dass es auf PS4, Xbox One und Windows-PCs verfügbar sein wird.

Es könnte interessant werden, ob wir das Franchise-Debüt auch auf Xbox Series X und PS5 sehen werden. Und könnte es für Cloud-Gaming-Plattformen wie Google Stadia kommen?

Leider veröffentlicht Activision keine Spiele für den Switch (außer für die Remaster Crash Bandicoot und Spyro). Immerhin ist die kürzlich angekündigte Remastered-Kollektion Pro Skater 1 + 2 von Tony Hawk (noch) nicht für Nintendos Konsole geplant.

COD: Bildschirme und Filmmaterial von Black Ops Cold War

Wir haben noch keine offiziellen Bildschirme (oder durchgesickerte). Derzeit gibt es auch keinen Trailer.

Anfang Juni war Twitter jedoch voll von Kommentaren zu Clips, die angeblich ein 45-minütiges Gameplay-Video online erscheinen.

Ursprünglich von @Walshburg gepostet, wurde der Hauptclip plötzlich von Takedown-Anfragen getroffen und ist daher nicht mehr verfügbar (ein mögliches Zeichen für seine Gültigkeit).

Andere haben es jedoch geschafft, das bisher veröffentlichte Filmmaterial auf dem Bildschirm aufzuzeichnen, darunter @TMTJulian_ , der behauptet, dass Folgendes gezeigt wurde.

Es ist nicht so hübsch - es werden keine echten Texturen oder spezifischen Black Ops-Tropen gezeigt -, aber angesichts des Zorns, den die Poster aus unbekannten Quellen bekommen, einschließlich Anfragen zum Entfernen, könnte es sich durchaus um das behauptete Pre-Alpha-Filmmaterial handeln.

Wir werden aktualisieren, sobald weitere Videos und Bildschirme verfügbar sind. Wir werden auch den Rest dieser Funktion aktualisieren, wenn wir weitere Informationen erhalten. Setzen Sie also ein Lesezeichen, wenn Sie mit den neuesten Informationen zu Call of Duty: Black Ops Cold War Schritt halten möchten.

Schreiben von Rik Henderson.