Pocket-lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die alljährliche E3-Videospielmesse wird dieses Jahr zwar nicht stattfinden, auch nicht in digitaler Form, aber die Organisatoren des Summer Game Festes haben bestätigt, dass es im Juni trotzdem jede Menge Spieleankündigungen geben wird, die wir genießen können.

Das SummerGame Fest fand in den letzten Jahren parallel zur E3 statt. Die nur virtuell stattfindende Veranstaltung erstreckt sich über mehrere Tage (sogar Wochen) und beginnt mit einer Eröffnungsshow, die von Geoff Keighley von The Game Awards moderiert wird.

Verbündete Publisher und Entwickler veranstalten dann während des Zeitraums ihre eigenen Livestreams, alle unter dem Banner des Summer Game Fest.

Xbox, Ubisoft und Square Enix gehörten beispielsweise im letzten Jahr zu den Veranstaltern, die ihre eigenen Showcases abhielten. Auch Steam veranstaltet traditionell seine Next Fest-Veranstaltung im Rahmen der Festivitäten.

Viele Spiele werden während der Eröffnungsshow und den anschließenden Livestreams vorgestellt. Wir erwarten in diesem Jahr mehr, da es keine E3 geben wird.

Zu den Unternehmen, die sich dieses Jahr für das Summer Game Fest angemeldet haben, gehören 2K Games, Activision, EA, Netflix, Warner, Ubisoft, PlayStation und Xbox. Weitere Partner werden in den kommenden Wochen hinzukommen.

Die genauen Termine für die Veranstaltung liegen noch nicht vor, werden aber bald bekannt gegeben. Auf der offiziellen Website können Sie sich für weitere Ankündigungen des Veranstalters anmelden.

Schreiben von Rik Henderson.