Pocket-Lint wird von seinen Lesern unterstützt. Wenn Sie über Links auf unserer Website kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Partnerprovision. Mehr erfahren

Diese Seite wurde mit KI und maschinellem Lernen übersetzt.

(Pocket-lint) - Die Fortsetzung ist vielleicht nur wenige Monate entfernt und erscheint im Februar 2022, aber das ursprüngliche Dying Light ist erst Jahre nach seiner Veröffentlichung auf einer neuen Plattform erschienen. Das Spiel ist jetzt auf Nintendo Switch verfügbar.

Oder zumindest ist es in einigen Regionen verfügbar - Techland hat zugegeben, dass es Probleme hat, die digitale Version des Spiels im eShop in Europa, Australien und Neuseeland zu veröffentlichen, und ein Techland-Mitarbeiter hat auf Reddit erklärt , warum.

Das liegt daran, dass der eShop in Deutschland von Nintendo registriert ist, einem Land, in dem das Originalspiel aufgrund seiner Gewalt verboten wurde. Das hält die Dinge auf der ganzen Welt aufrecht (allerdings nicht in den USA, wo ein separater eShop betrieben wird).

Außerhalb Deutschlands können Sie die physische Veröffentlichung des Spiels jedoch problemlos kaufen, sodass Sie nicht zu feststecken sollten, wenn Sie unbedingt spielen möchten. Die Portierung sieht auch wirklich beeindruckend aus und verkleinert ein gut aussehendes Spiel auf PS4 und Xbox One, um an Nintendos kleinerem Kit zu arbeiten.

Beste PS5-Spiele 2021: Erstaunliche PlayStation 5-Titel zum Mitnehmen

Es hat anscheinend eine lobenswerte Arbeit geleistet, eine spielbare Auflösung und Bildrate aufrechtzuerhalten, und reiht sich in die Reihe anderer beeindruckender Switch-Ports wie The Witcher 3 und Doom ein.

squirrel_widget_6124398

Schreiben von Max Freeman-Mills. Ursprünglich veröffentlicht am 20 Oktober 2021.